Spieletesterliebling

Ubisoft bringt Beyond Good & Evil neu in HD

Bei Kritikern kam es prima an - trotzdem fand das 2003 veröffentlichte Beyond Good & Evil kaum Käufer. Jetzt gibt Ubisoft dem Klassiker eine neue Chance: Die Abenteuer der Reporterin Jade sollen via Konsolendownload in grafisch verbesserter Form erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Spieletesterliebling: Ubisoft bringt Beyond Good & Evil neu in HD

Eine bildhübsche Heldin, spannend erzählte Abenteuer um eine Regierungsverschwörung, viel Humor und schicke Grafik: Eigentlich hatte das 2003 veröffentlichte Beyond Good & Evil so gut wie alles, was für Verkaufserfolge sorgt. Trotzdem kam das Programm zwar in Kritiken, aber nicht an den Kassen gut weg. Ubisoft startet jetzt einen zweiten Versuch: Der Klassiker soll 2011 in einer überarbeiteten Version über Xbox Live und Playstation Network für die jeweiligen Konsolen erscheinen.

Stellenmarkt
  1. Executive Manager - Standards & Tools (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  2. Systemadministrator*in (m/w/d) Netzwerk- und Internetdienste
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Detailsuche

Ubisoft will Texturen und Charaktermodelle überarbeiten lassen und die Musik frisch abmischen. Außerdem bekommen die Abenteuer mit der Reporterin Jade im Mittelpunkt in der Neuauflage Achievements verpasst.

Parallel dazu arbeitet der Designer Michel Ancel, der schon für Teil 1 von Beyond Good & Evil verantwortlich war, mit einem kleinen Team an einer Fortsetzung. Details über den Inhalt oder gar den Erscheinungstermin sind nicht bekannt - lediglich einen gut gemachten, aber letztlich nichts verratenden Trailer hat Ubisoft Mitte 2008 veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Kritikus 04. Okt 2010

ist noch lange nicht was beim Kunden ankommt. ich für meinen Teil hab festgestellt das...

Celya 01. Okt 2010

Ich habe den ersten Teil auch sehr gerne gespielt. Am meisten Spaß gemacht hat mir die...

Dyfelo 01. Okt 2010

Wobei ein HD-Bildschirm aber grade mal auf 2 Megapixel kommt. :P

war10ck 30. Sep 2010

Das Spiel wird für die meisten neu sein, da es Kommerziell eben kein Erfolg war. Ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Intel & AMD
Neue Sicherheitslücken in Prozessoren - SGX betroffen

Aktuelle CPUs von Intel und AMD haben Schwachstellen, über die fremde Daten ausgelesen werden können.
Eine Analyse von Johannes Hiltscher

Intel & AMD: Neue Sicherheitslücken in Prozessoren - SGX betroffen
Artikel
  1. Elektroautos: Siemens und Mahle kooperieren bei kabellosem Laden
    Elektroautos
    Siemens und Mahle kooperieren bei kabellosem Laden

    Siemens und Mahle wollen beim induktiven Laden von Elektroautos zusammenarbeiten. Siemens verspricht sich große Chancen in diesem Markt.

  2. Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
    Google Fonts
    Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

    Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

  3. Programmiersprache: JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken
    Programmiersprache
    JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken

    Douglas Crockford, der Erfinder des Datenformats JSON und Mitentwickler von Javascript, findet, dass die Sprache in Rente geschickt werden sollte.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: WD SSD 1TB m. Kühlkörper (PS5) 119,90€, MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /