Abo
  • Services:
Anzeige
Spieletesterliebling: Ubisoft bringt Beyond Good & Evil neu in HD

Spieletesterliebling

Ubisoft bringt Beyond Good & Evil neu in HD

Bei Kritikern kam es prima an - trotzdem fand das 2003 veröffentlichte Beyond Good & Evil kaum Käufer. Jetzt gibt Ubisoft dem Klassiker eine neue Chance: Die Abenteuer der Reporterin Jade sollen via Konsolendownload in grafisch verbesserter Form erscheinen.

Eine bildhübsche Heldin, spannend erzählte Abenteuer um eine Regierungsverschwörung, viel Humor und schicke Grafik: Eigentlich hatte das 2003 veröffentlichte Beyond Good & Evil so gut wie alles, was für Verkaufserfolge sorgt. Trotzdem kam das Programm zwar in Kritiken, aber nicht an den Kassen gut weg. Ubisoft startet jetzt einen zweiten Versuch: Der Klassiker soll 2011 in einer überarbeiteten Version über Xbox Live und Playstation Network für die jeweiligen Konsolen erscheinen.

Anzeige

Ubisoft will Texturen und Charaktermodelle überarbeiten lassen und die Musik frisch abmischen. Außerdem bekommen die Abenteuer mit der Reporterin Jade im Mittelpunkt in der Neuauflage Achievements verpasst.

Parallel dazu arbeitet der Designer Michel Ancel, der schon für Teil 1 von Beyond Good & Evil verantwortlich war, mit einem kleinen Team an einer Fortsetzung. Details über den Inhalt oder gar den Erscheinungstermin sind nicht bekannt - lediglich einen gut gemachten, aber letztlich nichts verratenden Trailer hat Ubisoft Mitte 2008 veröffentlicht.


eye home zur Startseite
Kritikus 04. Okt 2010

ist noch lange nicht was beim Kunden ankommt. ich für meinen Teil hab festgestellt das...

Celya 01. Okt 2010

Ich habe den ersten Teil auch sehr gerne gespielt. Am meisten Spaß gemacht hat mir die...

Dyfelo 01. Okt 2010

Wobei ein HD-Bildschirm aber grade mal auf 2 Megapixel kommt. :P

war10ck 30. Sep 2010

Das Spiel wird für die meisten neu sein, da es Kommerziell eben kein Erfolg war. Ich...

Hotohori 30. Sep 2010

Also ich meide lieber Ubisoft mit ihren halbgaren Spielen als EA. Wenn ich allein an...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart
  3. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 850 Pro 512-GB-SSD 199,00€, Sandisk 500-GB-SSD 134,00€, WD 4-TB-HDD extern 99...
  2. für je 0,99€ leihen
  3. (u. a. ASUS GeForce GTX 1070 Ti STRIX A8G Gaming 449€ statt 524,90€, Gigabyte Z370 Aorus Ultra...

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lang vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  2. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  3. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig

  4. Automatisierung

    Hillary Clinton warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz

  5. Gutachten

    Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

  6. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  7. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  8. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  9. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  10. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Wieviel haette man gespart

    Clown | 10:16

  2. Re: Für die verdammten 90 Mio Euro...

    SJ | 10:16

  3. Re: Sie hat völlig recht!

    der_wahre_hannes | 10:16

  4. Re: Als allererstes die Firmenwagensubvention...

    donadi | 10:15

  5. Re: Taxifahrer? Anwälte! Ärzte!

    chithanh | 10:14


  1. 10:28

  2. 10:27

  3. 10:03

  4. 07:37

  5. 07:13

  6. 07:00

  7. 18:40

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel