Abo
  • IT-Karriere:

Google Instant

Neue Direktsuche erhält Verbesserungen

Anfang September 2010 ging Google Instant an den Start. Die neue Direktsuche lässt sich nun auch per Tastatur bedienen und berücksichtigt nicht mehr nur allein Googles Websuche.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Instant: Neue Direktsuche erhält Verbesserungen

Bislang musste beim Einsatz von Google Instant oft zwischen Tastatur und Maus gewechselt werden. Ab sofort ist auch eine Tastensteuerung möglich. Google Instant zeigt unmittelbar bei der Eingabe passende Suchergebnisse an. Mit den Cursortasten kann der Nutzer durch das Dropdownmenü mit den vorgeschlagenen Suchtreffern blättern. Durch Betätigung der Returntaste wird der betreffende Suchvorschlag ausgewählt.

Als weitere Neuerung ist Google Instant nun auch für die Google-Bereiche Videos, News, Bücher, Blogs, Statusupdates und Diskussionen verfügbar. Generell steht Google Instant für Nutzer aus Deutschland nur zur Verfügung, wenn sie sich mit einem Google-Konto angemeldet haben. Wer Google ohne Anmeldung verwendet, erhält die neue Funktion nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. (-88%) 3,50€
  3. 33,95€

Bachstelze 19. Jan 2011

Google will, dass du dich anmeldest. Registrierte Nutzer sind wirtschaftliches Potential.

Opera 30. Sep 2010

Und genau das ist der Witz an der Sache. Warum sperrt man einen Browser aus, der...

ANALysis 30. Sep 2010

na und? ist ne gute funktion um peinlichkeiten zu vermeiden bei der eingabe, falls...

humpelpuppe 30. Sep 2010

auch sonst nützlich, um den widerlichen Geofilter zu umgehen: http://google.com/ncr

Xstream 30. Sep 2010

schau dir doch einfach das video an oder probier es selbst aus, dann verstehst du den...


Folgen Sie uns
       


Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test

Der Mercedes GLC F-Cell ist eines der wenigen Serienfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb. Wir haben das Auto getestet.

Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

      •  /