Abo
  • Services:

Blau und Simyo

SMS-Flatrate und Festnetz-Flatrate für je 10 Euro

Ab 1. Oktober 2010 bieten die Prepaid-Anbieter Blau und Simyo neue Tarifoptionen. Für jeweils 9,90 Euro im Monat gibt es eine SMS-Flatrate sowie eine Festnetz-Flatrate.

Artikel veröffentlicht am ,

Die beiden neuen Zusatzoptionen können Blau- und Simyo-Kunden ab dem 1. Oktober 2010 buchen. Die SMS-Flat gilt 30 Tage und kostet 9,90 Euro. Im Preis sind alle in diesem Zeitraum versendeten Kurzmitteilungen in alle deutschen Mobilfunknetze enthalten. Wer vom Handy aus viel zu deutschen Festnetzanschlüssen telefoniert, kann die Flat Festnetz für 9,90 Euro buchen. Die Telefonflatrate gilt ebenfalls 30 Tage lang.

Beide Tarifoptionen werden nach der Buchung immer automatisch verlängert, sofern ausreichend Guthaben auf der SIM-Karte vorhanden ist. Wenn das Guthaben dafür nicht ausreicht, wird die Buchung der Option lediglich pausiert. Wer eine der beiden Tarifoptionen wieder loswerden möchte, muss mindestens zwei Tage vor Ablauf der 30 Tage kündigen. Sowohl Blau als auch Simyo nutzen das Mobilfunknetz von E-Plus.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

wetr 02. Okt 2010

hat man dann noch zeit für was anderes???

CJK 01. Okt 2010

Danke, werde ich mal ausprobieren :)

fsdfsdfasdf 30. Sep 2010

ich hab mir o2o mit 40 euro deckelung geholt. bin zu friden - und es ist ein mischmachs...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /