Abo
  • Services:
Anzeige
Cloud-Datenbank: MySQL-Fork Drizzle als Beta veröffentlicht

Cloud-Datenbank

MySQL-Fork Drizzle als Beta veröffentlicht

Der MySQL-Fork Drizzle ist in einer ersten Betaversion erschienen. Der Build 1802 bringt unter anderem ein Werkzeug zum Umstieg von MySQL auf Drizzle mit.

Drizzle, der von einigen MySQL-Mitarbeitern gestartete Fork von MySQL 6.0, ist auf Webanwendungen mit vielen parallelen Anfragen optimiert und kommt deutlich modularer daher als MySQL. So setzt Drizzle auf eine Art Microkernel-Design, viele Funktionen wurden in Module ausgelagert, so dass sie leicht ausgetauscht werden können. Beispielsweise wurden Login und Authentifizierung ausgelagert, andere Funktionen bleiben von vornherein außen vor, darunter Stored Procedures, Views, Triggers, Query Cache und Prepared Statements. Auch die verfügbaren Feldtypen wurden reduziert. Der Drizzle-Kern hat etwa ein Drittel der Größe des Kerns von MySQL 5.1. Als Storage-Engine kommt bei Drizzle standardmäßig InnoDB zum Einsatz.

Anzeige

Anders als bei MySQL beteiligen sich viele externe Entwickler an dem Projekt, so dass es weniger abhängig von Oracle ist.

Mit dem Build 1802 ist jetzt eine erste Betaversion von Drizzle erschienen. Sie bringt unter anderem ein Migrationswerkzeug für MySQL mit. Dabei handelt es sich um eine modifizierte Version von drizzledump, die automatisch erkennt, ob sie mit einem MySQL- oder Drizzle-Server verbunden ist. Ist sie mit MySQL verbunden, werden die Tabellenstrukturen und Daten automatisch in ein Drizzle-kompatibles Format konvertiert.

Darüber hinaus kann drizzledump direkt mit einem MySQL-Server auf der einen und einem Drizzle-Server auf der anderen Seite verbunden werden, um Daten von MySQL in Drizzle zu schaufeln. Ebenfalls neu ist die Integration des Dokumentationsgenerators Sphinx.

Da Drizzle mittlerweile auch das MySQL-Protokoll beherrscht, soll sich das System mit bestehender Software, die auf MySQL setzt, verwenden lassen.

Drizzle steht unter drizzle.org im Quelltext zum Download bereit. Drizzle ist Open Source und steht unter einer BSD-Lizenz sowie der GPLv2.


eye home zur Startseite
mice 30. Sep 2010

Wo ist denn der Unterschied zu MariaDB. War MariaDB nicht schon immer die...

.................. 30. Sep 2010

Schon richtig was er geschrieben hat.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Flottweg SE, Vilsbiburg Raum Landshut
  3. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  4. Wilhelm Geiger GmbH & Co. KG, Oberstdorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)
  2. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  2. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  3. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  4. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

  5. Pipewire

    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

  6. Security

    Nest stellt komplette Alarmanlage vor

  7. Creators Update

    "Das zuverlässigste und sicherste Windows seit jeher"

  8. Apple iOS 11

    Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter

  9. Minecraft

    Eine Server-Farm für (fast) alle Klötzchenbauer

  10. Kabelnetz

    Unitymedia bringt neue Connect App, Booster und Sprachsuche



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: LOL

    schap23 | 12:46

  2. Re: Upload höher als bei DSL?

    Allandor | 12:46

  3. Straftatbestand?

    Klobinger | 12:46

  4. Re: Speedtest Geschummel - Nicht repräsentativ

    oldno7 | 12:45

  5. Re: Wie viel muss sich die dubiose "Antiviren...

    bombinho | 12:43


  1. 12:45

  2. 12:33

  3. 12:05

  4. 12:02

  5. 11:58

  6. 11:36

  7. 11:21

  8. 11:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel