Abo
  • Services:
Anzeige
ShowWX: Mini-Laser-Beamer in Deutschland erhältlich

ShowWX

Mini-Laser-Beamer in Deutschland erhältlich

Der kleine Laser-Projektor ShowWX wird nun auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertrieben. Der Hersteller Microvision stellte das Gerät im Januar 2010 auf der Consumer Electronics Show (CES) vor.

Der ShowWX braucht keine zusätzliche Optik und muss nicht scharfgestellt werden - seine Laseroptik zeichnet das Breitbild mit 848 x 480 Pixeln direkt an die Wand. Golem.de konnte sich bereits auf der CES 2010 einen ersten Eindruck von dem 122 Gramm wiegenden und 118 x 60 x 14 mm großen Gerät machen - in einem hellen Saal lieferte der ShowWX bei Bilddiagonalen bis 14 Zoll (35,56 cm) ein helles Bild und ab etwa 20 Zoll (50,8 cm) wurde das Bild schwer erkennbar.

Anzeige

Damit ist der kleine Laser-Beamer aktuellen LED-basierten Pico-Projektoren überlegen. Bis zu 100 Zoll (2,5 Meter) soll er in abgedunkelten Räumen liefern können, wobei dann aber die Bildauflösung negativ auffallen dürfte. Höhere Auflösungen will Microvision bei künftigen Pico-Laser-Projektoren bieten können. Der dafür benötigte schnellere Spiegel für die Ausrichtung der Laser soll bereits in Entwicklung sein. Der Spiegel im aktuellen ShowWX bewegt sich 30 Millionen Mal in der Sekunde.

  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
ShowWX - Laserprojektor von Microvision

Bisher kann der ShowWX nur mit analogem Video gefüttert werden - entweder über ein Kabel für iPhone, iPod und iPad oder über einen Composite-Video-Eingang. Ein VGA-Adapter wird nur als teures Zubehör angeboten und liegt nicht bei. Die Stromversorgung erledigt ein integrierter Lithium-Ionen-Akku, der 90 bis 120 Minuten Laufzeit verspricht. Aufgeladen und mit Strom versorgt wird er über ein USB-Kabel, ein USB-Netzteil liegt bei.

  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
  • ShowWX - Laserprojektor von Microvision
ShowWX - Laserprojektor von Microvision

Für den Vertrieb in den drei Ländern haben sich zwei Unternehmen zusammengetan - ID.Sys verfügt über die Vertriebsrechte, die CC-Innovation GmbH kümmert sich um Vermarktung und Vertrieb des etwa smartphonegroßen Projektors über den Einzelhandel.

Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 499 Euro. Das VGA-Kabel schlägt mit 76 Euro zu Buche, im Paket damit kostet der ShowWX 549 Euro.


eye home zur Startseite
In dem 30. Sep 2010

In dem Video und auch auf anderen Seiten sieht man doch, dass hier iPod oder iPhone...

Gute Frage 30. Sep 2010

Gute Frage. So ließe sich ein ganz großer Bildschirm aufbauen... :-) Ich glaube schon...

Ext 30. Sep 2010

Also solange das Teil nicht IN den Videoausgang eines Handy passt zählt es nicht als...

panserbjoern 30. Sep 2010

Aber ich werde noch 5 Jahre oder so warten, bis ich mir so ein Teil zulege. Dann bekommt...

Windowsuser... 30. Sep 2010

eigentor... ich brauch kaffee!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Offenbach
  4. OEDIV KG, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 7X

    Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera

  2. Sofortbild

    Polaroid verklagt Fujifilm wegen quadratischer Fotos

  3. ARM-Server

    Cray und Microsoft nutzen Caviums Thunder X2

  4. Autonomes Fahren

    Großbritannien erlaubt ab 2019 fahrerlose Autos

  5. Zwei Verletzte

    Luftschiff Airlander am Boden havariert

  6. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  7. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  8. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  9. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  10. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Ordnetliche Preisersparnis auf 1.000.000km

    PatFoster | 08:52

  2. Der Anfang des Unfallhergangs ...

    Tremolino | 08:51

  3. Oneplus 5 und 5T erst später

    querschlaeger | 08:47

  4. Re: Die Akku Technik wird in den nächsten Jahren...

    Der Held vom... | 08:46

  5. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    Der Held vom... | 08:41


  1. 09:00

  2. 08:02

  3. 07:47

  4. 07:39

  5. 07:23

  6. 11:55

  7. 11:21

  8. 10:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel