Abo
  • Services:

Zusammenarbeit

Facebook und Skype könnten Freunde werden

Die Betreiber von Facebook und Skype wollen in Zukunft eng zusammenarbeiten. Laut einem Bericht bedeutet das für die Facebook-Nutzer, dass sie ihre Freunde anrufen und untereinander SMS senden können. Auch Videotelefonie soll integriert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Zusammenarbeit: Facebook und Skype könnten Freunde werden

Facebook und Skype sollen eine weitgehende Zusammenarbeit ausgehandelt haben. Das meldet All Things Digital, ein Blog des Wall Street Journals, unter Berufung auf verhandlungsnahe Kreise. Der Betreiber des sozialen Netzwerks und das Voice-over-IP-Softwareunternehmen haben in der Vergangenheit schon bei Importtools für Kontaktlisten zusammengearbeitet.

Stellenmarkt
  1. Lands' End GmbH, Mettlach
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Facebook will durch die Kooperation mehr Kommunikationsmöglichkeiten für seine 600-Millionen-Community bereitstellen. Skype hat nach eigenen Angaben monatlich 124 Millionen aktive und 560 Millionen registrierte Nutzer.

Geplant sei, dass Facebook-Nutzer Funktionen für den Versand von SMS und für Sprachtelefonie bekommen, um ihre Freunde zu kontaktieren. Auch Videochat soll integriert werden. Verfügbar würden die neuen Integrationsfunktionen mit Skype 5.0. Die neue Software soll in den nächsten Wochen das Betastadium verlassen.

Die zweite Beta von Skype 5.0 unterstützt Videotelefonate mit bis zu zehn Teilnehmern. Zudem wurde die Optik des Skype-Clients überarbeitet. Mehr Social-Plattform-Funktionen werden bereits geboten: Darüber können Statusmeldungen von Kontakten verfolgt sowie eigene Statusmeldungen und Profilbilder gesetzt werden. Instant-Messaging-Nachrichten können auch im Offlinemodus eingegeben werden und es gibt eine neue Kontaktsuche.

Skype könnte so seine Präsenz auf der sozialen Plattform erhöhen. Skype hat viele Nutzer außerhalb der USA, was die globale Expansion von Facebook beschleunigen könnte. Welche mobilen Funktionen integriert werden, ist noch nicht bekannt. Im Dezember 2009 verkündeten Facebook und Yahoo eine Zusammenarbeit. Geplant war, Facebook Connect in Yahoo Mail, Yahoo News, Yahoo Sports und Yahoo Finance zu integrieren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 33,99€
  3. 45,99€ (Release 19.10.)
  4. 45,99€ (Release 12.10.)

wetr 02. Okt 2010

Gabs nicht mal so was wie ein Kartellamt?

applenervt 30. Sep 2010

Also für mich wäre dann definitiv Schluß mit Skype. Ich habe schon Youtube gekündigt...

MEGA-SIGA 30. Sep 2010

Die Betreiber von Facebook und Skype wollen in Zukunft eng zusammenarbeiten. Laut einem...

Sigi7 29. Sep 2010

:) Das wurde gut formuliert.


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Segelflug: Die Höhenflieger
    Segelflug
    Die Höhenflieger

    In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
    2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
    3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

      •  /