Abo
  • Services:

Conrad

Prepaid-Tarif für 9 Cent pro Minute und SMS

Conrad bietet mit Fairpay 9 Cent einen neuen Prepaid-Tarif an, bei dem innerdeutsche Anrufe zu Mobilfunkanschlüssen und ins Festnetz jeweils 9 Cent pro Minute kosten. Als Option gibt es eine Datenflatrate für 9,95 Euro, die ab einem Volumen von 250 MByte auf GPRS-Tempo gedrosselt wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Conrad: Prepaid-Tarif für 9 Cent pro Minute und SMS

Im Tarif Fairpay 9 Cent wird jede angefangene Telefonminute voll abgerechnet. Die Telefonminute zu deutschen Mobilfunkrufnummern und ins hiesige Festnetz kostet einheitlich 9 Cent. 9 Cent wird auch für den Versand einer SMS berechnet. Die mobile Internetnutzung kostet bei einer 10-KByte-Taktung 29 Cent pro MByte. Die Mailboxabfrage ist kostenlos.

Stellenmarkt
  1. HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Gmunden (Österreich), Pfaffenhofen, Raum Ingolstadt
  2. Munich International School, Starnberg Raum München

Das Startpaket kann in allen Conrad-Filialen oder auf Conrads Webseite gebucht werden. Im Preis von 9,95 Euro ist eine SIM-Karte samt Startguthaben in Höhe von 10 Euro enthalten. Conrad nutzt für den Tarif das Mobilfunknetz von E-Plus.

Wer den Tarif online oder in einer Conrad-Filiale bis zum 14. Dezember 2010 bucht und dabei ein internetfähiges Mobiltelefon kauft, erhält eine Datenflatrate für zwei Monate kostenlos. Nach Ablauf der Aktionszeit kostet die Datenflatrate dann 9,95 Euro im Monat. Ab einem Volumen von 250 MByte im Monat wird die Flatrate auf GPRS-Bandbreite gedrosselt. Wenn die Flatrate einmal gebucht wurde, wird sie automatisch verlängert, wenn das Guthaben auf der SIM-Karte dafür ausreicht.



Anzeige
Hardware-Angebote

ichnich 06. Okt 2010

bei aldi sinds zwar 11cent, dafür werdens ins eigene netz nur 3cent. ebenfalls eplus und...

tomacco 30. Sep 2010

Das waren die, die mir nach mehr als einem halben Jahr ein Ladegerät, das ich dort...

slatch.de 30. Sep 2010

Bei Aldi auch. Alle Netze/SMS 11 Cent, erste Minute voll, danach sekundengenaue...

slatch.de 30. Sep 2010

Klar, das UMTS Netz von ePlus ist schwach, kann ich als Aldi Kunde bestätigen. Was...

SparSchwein 30. Sep 2010

Wenn ich bei simyo auf der online rechnung raufguck und mal hochrechne komme ich im...


Folgen Sie uns
       


Magnetschwebebahn bei Max Bögl - Bericht

Leise soll das Transport System Bögl sein, schnell und wartungsarm. Wir sind in der Magnetschwebebahn mitgefahren.

Magnetschwebebahn bei Max Bögl - Bericht Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /