• IT-Karriere:
  • Services:

Wachstum

HP erhöht Prognosen und sucht immer noch einen Chef

Hewlett-Packard erwartet für das kommende Geschäftsjahr ein stabiles Wachstum. Einen neuen Vorstandschef sucht der Computerhersteller aber weiterhin. Apple-Vize Tim Cook soll das Jobangebot ausgeschlagen haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Interimschefin Cathie Lesjak
Interimschefin Cathie Lesjak

Hewlett-Packard hat in der vergangenen Nacht seine Erwartungen für das kommende Geschäftsjahr erhöht. Der Computerkonzern erwartet einen Umsatz von 131,5 Milliarden US-Dollar bis 133,5 Milliarden US-Dollar, ein Zuwachs von 5 bis 7 Prozent. Die Analysten hatten 131,4 Milliarden US-Dollar erwartet.

Stellenmarkt
  1. Compana Software GmbH, Feucht
  2. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld

Die Gewinnprognose wurde auf 4,35 US-Dollar bis 4,45 US-Dollar pro Aktie heraufgesetzt. Vor Sonderposten soll der Gewinn um 12 Prozent bis 14 Prozent auf 5,05 US-Dollar bis 5,15 US-Dollar pro Aktie steigen. Die Analysten hatten nur mit 4,99 US-Dollar pro Aktie gerechnet. Das nächste Finanzjahr beginnt für Hewlett-Packard im November 2010.

Interimschefin Cathie Lesjak erklärte bei einem Treffen mit Analysten: "HP hat außergewöhnlich gute Wachstumsmöglichkeiten." Hewlett-Packard-Chef Mark Hurd war am 6. August 2010 zurückgetreten. Anlass waren Vorwürfe, er habe eine Mitarbeiterin sexuell belästigt und Spesenabrechnungen manipuliert. Wenig später wurde er Co-President bei Oracle. Seither sucht der US-Konzern einen Vorstandschef. Lesjak sagte, Hewlett-Packard habe gute interne und externe Kandidaten. Als ein interner Anwärter gilt Todd Bradley, der Chef der Personal-Systems-Sparte ist.

Tim Cook bei Apple glücklich

Hewlett-Packard soll versuchen, Apples Chief Operating Officer Tim Cook für den Chefposten zu gewinnen. Doch Cook hatte in der Vergangenheit bereits Jobangebote von Motorola und Dell ausgeschlagen. Der Analyst Brian Marshall von Gleacher & Co. will von Cook persönlich erfahren haben, dass Cook definitiv nicht zu Hewlett-Packard wechselt. "Er liebt Apple", so Marshall.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-11%) 7,99€
  3. 0,99€
  4. 13,99€

HSatHPdotDe 29. Sep 2010

Ne sorry aber Betriebsblinde Leute können wir nicht gebrauchen. Aber der erst, der der...


Folgen Sie uns
       


Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test

Die neue Pocket Cinema Camera 6k von Blackmagicdesign hat nur wenig mit DSLR-Kameras gemein. Die Kamera liefert Highend-Qualität, erfordert aber entsprechendes Profiwissen - und wir vermissen einige Funktionen.

Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test Video aufrufen
Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /