Abo
  • Services:

Übernahme

AOL kauft das Startup-Blog Techcrunch

AOL übernimmt das von Michael Arrington gegründete und auf Startups und Technik fokussierte Blog Techchrunch samt dessen Schwesterprojekten. Techcrunch ergänzt AOLs Blogportfolio, zu dem auch das Gadgetblog Engadget gehört.

Artikel veröffentlicht am ,
Übernahme: AOL kauft das Startup-Blog Techcrunch

AOL sei der perfekte Partner, begründet Michael Arrington den Verkauf seines Unternehmens. Denn nun könne sich Techchrunch wieder auf Inhalte konzentrieren und müsse sich nicht mit technischen Schwierigkeiten herumschlagen. Darum werde sich künftig AOL kümmern, das eines der größten Blognetzwerke weltweit betreibt.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Zusammen mit Techcrunch wechseln auch Mobilecrunch, Crunchgear, TechcrunchIT, Greentech, TechcrunchTV und Crunchbase den Besitzer. Zum Kaufpreis wurden offiziell keine Angaben gemacht, spekuliert wird über eine Summe zwischen 25 und 30 Millionen US-Dollar.

Neben dem Betrieb der Blogs organisiert Techcrunch auch diverse Veranstaltungen, darunter die Serie Disrupt, auf der auch die eigene Übernahme verkündet wurde.

Neben Techcrunch gehören unter anderem die Blogs Engadget, Switched, TUAW, the unofficial Apple weblog und Downloadsquad zu AOL.

Techcrunch soll seinen Sitz in San Francisco behalten und mit gleichem Personal weiterarbeiten. Auch Techcrunch-Gründer Michael Arrington arbeitet künftig für AOL.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  3. 1.299,00€

zzxzigifif 29. Sep 2010

Aol kaufte doch icq und verpasste voip und skype übernahm das. Gehört eigentlich auch...

hülfa 29. Sep 2010

Ich dachte auch, die hätten den Löffel abgegeben. Hab beim Aufräumen gestern 2 AOL-CDs...

Davingon 29. Sep 2010

... mit Bloggen könne man kein Geld machen XD


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /