Abo
  • Services:

Fennec

Versionssprung für Firefox Mobile

Mozilla passt die Versionsnummern seiner Browser an. Die mobile Variante Fennec alias Firefox for Mobile macht dadurch einen Versionssprung.

Artikel veröffentlicht am ,
Fennec: Versionssprung für Firefox Mobile

Die kommende Version von Firefox Mobile alias Fennec wird die 4.0 sein. Mozilla passt damit die Versionsnummer des mobilen Browsers an die der Desktopversion des Browsers an. Aus der Betaversion "Firefox 2.0b1 for Android & Maemo" wird "Firefox 4.0b1 for Android & Maemo" und später dann "Firefox 4.0 for Android & Maemo".

Stellenmarkt
  1. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg
  2. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin

Da die Browser die gleichen Rendering- und Javascript-Engines verwenden, sollten auch ihre Versionsnummern zueinander passen, argumentiert Mozilla.

Erweiterungen für Fennec 2.0b1pre wurden in Mozillas Addons-Verzeichnis automatisch angepasst, so dass sie auch nach Änderung der Versionsnummer funktionieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€ (Vergleichspreis 79,99€)
  2. 74,99€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 91,94€)
  3. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

16Bitiges Bit 05. Okt 2010

Sollte der nicht auch mal für Symbian kommen? Kann man vom Namen jetzt ableiten, dass das...

M. 30. Sep 2010

Ok. Mit Python auf dem N900 sind es uebrigens nur ein paar Codezeilen. :) C++ ist da...

cloudius 29. Sep 2010

Hatten wir doch schon bei Firefox/Thunderbird - hat ja toll (und lange) funktioniert ;-)


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    •  /