Abo
  • Services:

Laughlin

Fedora 14 erreicht Betastatus

Mit neuen Entwicklerwerkzeugen und Versionen für Sugar und Meego soll die künftige Version 14 von Fedora im November 2010 erscheinen. Das Fedora-Team hat jetzt die erste und letzte Betaversion veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Laughlin: Fedora 14 erreicht Betastatus

Zu den für Fedora 14 geplanten neuen Funktionen gehört die Unterstützung für die Programmiersprache D, für die sowohl der Compiler LDC als auch die entsprechende Runtime-Bibliothek Tango integriert werden. Boost wird auf die aktuelle Version 1.44 erhöht. Auch die Skriptsprachen Python und Perl werden in den neuen Versionen 2.7 respektive 5.12 integriert, ebenso Erlang R14. Außerdem wird die beschleunigte Version der JPEG-Kompressionsbibliothek libjpeg-turbo beigelegt.

Stellenmarkt
  1. EDG AG, Frankfurt
  2. Eckelmann AG, Wiesbaden

Auf Systemd als neue Startumgebung haben die Entwickler verzichtet, sie setzen weiter auf Upstart und SysV-Init. Es wird in Fedora 14 zwar beiliegen, allerdings als sogenanntes Technology Preview. Zuletzt hatten sich die Entwickler gegen Systemd entschieden, da das Projekt noch nicht ausgereift war. In Ferdora 15 soll es allerdings zum Standard werden.

Darüber hinaus ist das Spice-Framework (Simple Protocol for Independent Computing Environments) integriert, das eine Infrastruktur für virtuelle Desktops bereitstellt. Zusätzlich liegen Werkzeuge für IPMI (Intelligent Platform Management Interface) bei, das zur Steuerung entfernter Server dient.

Die aktuelle Betaversion von Fedora 14 liegt in Form von ISO-Dateien in 32- und 64-Bit-Versionen als Installations- und Live-DVDs zum Download bereit. Einige Spins haben die Entwickler ebenfalls auf einer DVD zusammengefasst.



Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen
  2. (u. a. Forza Motorsport 7 34,99€, Ark: Survival Evolved 23,99€, Mittelerde: Schatten des...
  3. 219€ (Vergleichspreis 251€)

SnoobTok 28. Sep 2010

Wahrscheinlich gibt es nicht viele die diese Grafikkarte noch benutzen, aber in meinem...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /