Onyx 2

OCZs günstige SSDs werden doppelt so schnell

Allmählich wird es eng für die einstigen SSD-Vorreiter Intel und Samsung: OCZs neue Onyx 2 mit 120 GByte Kapazität soll weniger als 200 Euro kosten und dabei sowohl Schreib- als auch Leseraten liefern, die bisher wesentlich teureren Laufwerken vorbehalten waren.

Artikel veröffentlicht am ,
Onyx 2: OCZs günstige SSDs werden doppelt so schnell

Während die ersten Onyx-SSDs noch maximal 120 MByte/s beim Lesen erreichten, soll die Onyx 2 dabei bis zu 275 MByte/s erreichen, was schon die Grenze ihrer SATA-Schnittstelle darstellt. Beim Schreiben sind es laut OCZs Datenblatt dauerhaft 240 MByte/s und in der Spitze 265 MByte/s.

Stellenmarkt
  1. Solution Architect (m/w/d) medizinische Dokumentation
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. Software-Entwickler CAE (m/w/d) C/C++
    GNS Gesellschaft für numerische Simulation mbH, Braunschweig (mobiles Arbeiten deutschlandweit)
Detailsuche

Dieses hohe Tempo erreicht die SSD nicht durch die teuren Single-Level-Cells (SLC-Flash), sondern mit dem günstigen MLC-Flash, das über einen Sandforce-Controller angesteuert wird. Diese Bausteine können Schreib- und Lesevorgänge besonders gut verschachteln und auf mehreren Kanälen arbeiten. Daher skalieren sie auch gut mit höheren Kapazitäten, die dabei aus mehr Flash-Chips zusammengesetzt sind.

Noch macht OCZ allerdings keine Angaben zum Tempo des größeren Modells, denn: Die Onyx 2 soll es sowohl mit 120 GByte als auch mit 240 GByte geben. Beide Versionen beherrschen den TRIM-Befehl, den in Windows-Rechnern aber nur die Version 7 dieses Betriebssystems nativ unterstützt. Zur Lebensdauer der Flash-Laufwerke gibt OCZ 1,5 Millionen Stunden an, sagt aber nicht, ob das auch für konstantes Schreiben gilt. Das Unternehmen gewährt zwei Jahre Garantie. Ohne Zugriffe sollen die SSDs nur 375 Milliwatt aufnehmen, bei Aktivitäten 1 Watt.

In Preisvergleichen ist das 120-GByte-Modell bereits mit Preisen deutlich unter 200 Euro gelistet, die doppelt so große SSD kostet allerdings demnach allerdings noch um 400 Euro. Einen konkreten Liefertermin nennen bisher weder OCZ noch die Hardwareversender, erfahrungsgemäß vergehen von den ersten Listungen bis zur Verfügbarkeit aber nur einige Wochen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


shsdhdsh 31. Dez 2010

Haha, Dir ist schon klar das Du dann auch gleich bei einer regulären alten HD bleiben...

sdgsdgdsg 31. Dez 2010

Nach meinen Dual P2 Board damals von Gigabyte mit dem FAIL-AGP Slot (Der hatte nicht...

malula 30. Sep 2010

Ich weiß jetzt nämlich überhaupt nicht mehr was ich kaufen soll. Ich will eine...

Trulala 29. Sep 2010

Ich hab ne andere. Für mich sind 240GB genau richtig. Hab ne 200GB Seagate drin und...

Uiuiui 29. Sep 2010

Boah seid ihr alle so schlau... ich verneige mich vor eurer Kompetenz. Ich denke dass...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Serielle Schnittstellen
Die Magie der Gigabit-Links

Serielle High-Speed-Links erscheinen irgendwie magisch. Wir erklären am Beispiel von PCI Express, welche Techniken sie ermöglichen - und warum.
Von Johannes Hiltscher

Serielle Schnittstellen: Die Magie der Gigabit-Links
Artikel
  1. Matrix: Grundschule forkt Messenger
    Matrix
    Grundschule forkt Messenger

    Statt auf Teams oder Google setzt eine Grundschule in NRW beim Homeschooling auf einen selbst angepassten Matrix-Client. Die Mühe lohnt sich.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Patientenakte: Expertenrat fordert Echtzeit-Daten zu Covid-19
    Patientenakte
    Expertenrat fordert Echtzeit-Daten zu Covid-19

    Nach Ansicht von Gesundheitsexperten erschwert die mangelhafte Digitalisierung des Gesundheitssystems die Bekämpfung der Corona-Pandemie.

  3. Elektrotransporter: Volkswagen zeigt künftigen ID. Buzz
    Elektrotransporter
    Volkswagen zeigt künftigen ID. Buzz

    Volkswagens Elektrobus ID.Buzz wird im März 2022 vorgestellt, doch einen ersten Blick gewährt VW schon jetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /