Abo
  • Services:

Windows Live Spaces

Microsofts Blogplattform wechselt zu Wordpress

Microsofts Bloggingdienst Windows Live Spaces ist eingestellt worden. Blogger, die nun auf ihr altes Blog zugreifen möchten, haben die Möglichkeit, ein neues Blog auf Wordpress.com zu erstellen.

Artikel veröffentlicht am , Alexander Syska
Windows Live Spaces: Microsofts Blogplattform wechselt zu Wordpress

Besucher von Windows Live Spaces werden darauf hingewiesen, dass der Blogdienst nicht mehr existiert. Sie werden zu Wordpress.com weitergeleitet. Blogger, die Spaces benutzt haben, können ihre Texte in ein neues Wordpress-Blog übernehmen. Eine von Microsoft und Wordpress geschriebene Anleitung soll den Nutzer durch das Migrationssystem führen.

Stellenmarkt
  1. ITZ Informationstechnologie GmbH, Essen, Frankfurt am Main, München
  2. ETAS, Stuttgart

Außerdem bietet Wordpress an, das neue Blog direkt mit Windows Live Messenger zu verbinden. Darüber ist es möglich, Freunde zu informieren, wenn ein neuer Blogeintrag veröffentlicht wird. Der Live Writer aus den Windows Live Essentials, der 2011 veröffentlicht werden soll, soll außerdem eine Funktion bieten, die Texte in das eigene Wordpress-Blog zu übernehmen. Wer nicht zu Wordpress wechseln will, kann seine Texte über eine Backupfunktion sichern. Insgesamt haben Nutzer sechs Monate Zeit, sich ein Backup anfertigen zu lassen oder nach Wordpress zu ziehen. Danach löscht Microsoft die Inhalte.

Hinter dem im Jahre 2003 gegründeten Wordpress steht die Firma Automattic. Entwickelt von Matt Mullenweg bietet die Open-Source-Software verschiedene Möglichkeiten der Personalisierung. So kann der Nutzer durch ein Plugin- und Themesystem Veränderungen am Blog vornehmen. Wordpress gehört zu den populärsten Blogplattformen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  2. 45,99€ (Release 19.10.)
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 14,99€

geduldiger... 30. Sep 2010

@ T-o_m Warte 24 Stunden Dude ;-)

darum 29. Sep 2010

Microsoft wollte auf einen stabilen OS-Unterbau setzen.

Himmerlarschund... 29. Sep 2010

Oh, da hast du aber eine Menge vergessen. Als wir da hätten: - Exchange-, ISA...

Himmerlarschund... 29. Sep 2010

Ich hab gar keinen Blog. Wenn jemand was wissen muss, schreib ich ne E-Mail. Und die habe...

maney 29. Sep 2010

oh Gott, ein Frustierter ist unter uns. Warum kann nicht mal wenigstens für 100 Jahre...


Folgen Sie uns
       


Leben und Leveln in Cyberpunk 2077 - Interview (Gamescom 2018)

Wir haben mit dem Senior Quest Designer Philipp Weber auf der Gamescom über das Gameplay und den Alltag in der düsteren Open World von Cyberpunk 2077 gesprochen.

Leben und Leveln in Cyberpunk 2077 - Interview (Gamescom 2018) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /