Abo
  • Services:

Nexus One

Android 2.2.1 bringt Fehlerkorrekturen

Google hat Android 2.2.1 für das Nexus One veröffentlicht. Das Update korrigiert Programmfehler und beseitigt Sicherheitslücken. Außerdem ist das bislang nicht in Deutschland einzeln erhältliche Update für Google Mail enthalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Nexus One
Nexus One

Vermutlich seit dem 24. September 2010 verteilt Google das Update auf Android 2.2.1 mit der Build-Nummer FRG83 für das Nexus One, wie Besitzer eines Nexus One berichtet hatten. Weil die Updateverteilung in Schüben erfolgt, erhalten nicht alle Geräte das Update auf einmal. So kann es mehrere Tage dauern, bis das Update auf dem eigenen Gerät angeboten wird. Mittlerweile kann Golem.de die Verteilung des Updates bestätigen.

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Laut Update-Information soll Android 2.2.1 nicht näher spezifizierte Programmfehler korrigieren. Außerdem werden Sicherheitslücken beseitigt. Auch dazu nennt Google keine weiteren Informationen. Mit dem Update erhält das Nexus One das aktuelle Google-Mail-Update, das bislang nicht im deutschen Android Market verfügbar ist.

Das Update auf Android 2.2.1 wird bislang nur für die Nexus-One-Modelle verteilt, die direkt bei Google gekauft wurden. Wann das Update auch für die über Vodafone vertriebenen Nexus-One-Geräte angeboten wird, ist nicht bekannt. Vollkommen unklar ist außerdem, wann Android 2.2.1 für andere Android-Smartphones erscheint. Aus der bisherigen Erfahrung ist damit zu rechnen, dass es mehrere Monate dauern kann, bis die aktuelle Version für andere Android-Smartphones erscheint.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

holgerschurig 29. Sep 2010

Das Problem sind eigentlich nicht die Herstellerspezifischen UIs. Die sind für die...

lampe 29. Sep 2010

auf meinem desire läuft ein schönes schnelles android 2.2.1 wlan funtzt wirklich besser

afri_cola 28. Sep 2010

so genau kann ichs dir spontan nicht sagen. Es war der typische Reboot mit Android-aus...

Anno Nym 28. Sep 2010

Was ist denn mit dir? Wir können froh sein, dass Sie überhaupt noch für ein 1 Jahr altes...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /