Abo
  • Services:
Anzeige
Entwickler: RIM greift mit Webworks und Middleware an

Entwickler

RIM greift mit Webworks und Middleware an

Mit Blackberry Webworks hat RIM eine neue Open-Source-Plattform auf Basis von HTML5 für die Entwicklung mobiler Applikationen veröffentlicht. Ergänzt wird das durch die Blackberry Enterprise Application Middleware auf Serverseite, womit auf Blackberry-Endgeräte vom Server aus zugegriffen werden kann.

Mit Blackberry Webworks hat RIM seine neue webbasierte Entwicklungsplattform für mobile Applikationen vorgestellt. Sie basiert auf HTML5, CSS sowie Javascript und stellt über APIs einige Blackberry-spezifische Funktionen bereit. Das soll Entwickler in die Lage versetzen, Blackberry-Applikationen zu entwickeln, die eng mit den Geräten verknüpft sind und bislang nur Java-Entwicklern zur Verfügung stehen.

Anzeige

Dazu zählt ein API, um Textnachrichten aus einer Applikation zu versenden, sowie eine Schnittstelle, die Zugriff auf Anrufdaten erlaubt. So können Webworks-Applikationen beispielsweise abfragen, ob gerade telefoniert wird, oder die Nummern verpasster Anrufe durchsuchen. Zudem gibt es ein API zum Abspielen von Audiodateien.

Die Blackberry Web Plugins 2.5, die Bestandteil von Webworks sind, erlauben es, mit Webworks erstellte Webapplikationen im Hintergrund zu starten und dort zu belassen. Zudem ist es damit möglich, Webseiten auf dem Endgerät zu cachen, um den Zugriff auf Inhalte zu beschleunigen.

Der Web Application Packager 1.5 erlaubt es, mit Webworks erstellte Applikationen ebenso wie Java-Applikationen in Pakete zu packen, um diese über die Blackberry App World, den Blackberry Desktop Manager, OTA (over-the-air) oder den Blackberry Enterprise Server zu verteilen.

RIMs Blackberry Webworks ist Open Source und steht unter der Apache-2.0-Lizenz. Die Software ist bei Github unter github.com/blackberry/WebWorks zu finden. Weitere Details finden sich unter blackberry.com/developers/webworks.

Blackberry Enterprise Application Middleware vorgestellt 

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
  3. Lernstudio Barbarossa GmbH, Kaiserslautern
  4. Tetra GmbH, Melle


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    Pfirsich_Maracuja | 11:54

  2. Re: Samsung?

    Crunchy_Nuts | 11:54

  3. Re: Wer von den 90 % nutzt denn Gmail wirklich aktiv?

    Comicbuchverkäufer | 11:40

  4. Re: 1050 und dann noch langsamer?

    madejackson | 11:25

  5. Re: Alles sind russische Bots

    Gamma Ray Burst | 11:18


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel