Abo
  • Services:
Anzeige
Entwickler: RIM greift mit Webworks und Middleware an

Blackberry Enterprise Application Middleware vorgestellt

Für die Serverseite bietet RIM mit der Blackberry Enterprise Application Middleware eine Lösung an, die es Entwicklern komplexer Unternehmensapplikationen ermöglicht, auf Blackberry-spezifische Funktionen zurückzugreifen. Zu den ersten APIs, die RIM zeigt, gehören Alert/Notifications Push, Files Transfer und Device Information to Server App.

Das Alerts/Notifications Push Library macht es Entwicklern möglich, über die Blackberry-Plattform Daten über Push-Nachrichten an Nutzer zu senden. Um eine solche Funktion in die eigene Software zu integrieren, bedürfe es weniger als 100 Zeilen Code, so RIM. Die Daten können in der Blackberry-Inbox landen oder direkt an eine Applikation auf dem Endgerät gesendet werden.

Anzeige

Die File Transfer Library erlaubt es, große Dateien über die Blackberry-Plattform zu versenden. Auch hier beschwört RIM, es seien keine 100 Zeilen Code notwendig, um entsprechende Funktionen in die eigene Software zu integrieren. Die Entwickler legen dabei fest, ob die Daten nur auf dem Endgerät betrachtet, hoch- oder heruntergeladen oder auf dem Gerät beziehungsweise einer Speicherkarte abgelegt werden dürfen.

Über die Device Information to Server App Library lassen sich Blackberrys vom Server aus abfragen. So erhalten Entwickler Zugriff auf die aktuelle Position eines Endgerätes, den Onlinestatus, können das aktuell von der Kamera erfasste Bild abfragen oder Lücken im Kalender finden.

Die ersten Bibliotheken der Blackberry Enterprise Application Middleware will RIM noch in diesem Jahr im Rahmen eines geschlossenen Betatests verteilen. Weitere Bibliotheken sollen 2011 veröffentlicht werden. Details dazu sind unter blackberry.com/developers/beam zu finden.

 Entwickler: RIM greift mit Webworks und Middleware an

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. netzeffekt GmbH, München
  4. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 42,99€
  2. (heute u. a. Gran Turismo + Controller für 79€, ASUS ZenFone 4 Max für 199€ und Razer...
  3. 499€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  2. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  3. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  4. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  5. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  6. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  7. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  8. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  9. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  10. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Schau dir doch an, wie Björn im Norwegischen...

    lear | 09:25

  2. Re: HomePod vs Echo

    Kleba | 09:24

  3. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    ChMu | 09:24

  4. Re: "Versemmelt"

    Kleba | 09:22

  5. Re: Müll aus Deutschland

    DebugErr | 09:22


  1. 09:02

  2. 19:05

  3. 17:08

  4. 16:30

  5. 16:17

  6. 15:49

  7. 15:20

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel