Abo
  • Services:

World of Darkness

CCP bringt Licht ins Dunkel - ein bisschen

Seit Jahren arbeiten die EVE-Macher CCP Games an einem zweiten Onlinerollenspiel, jetzt hat das Studio ein wenig über World of Darkness verraten: Spieler treten als Vampire an, soziale Interaktion steht im Mittelpunkt.

Artikel veröffentlicht am ,
World of Darkness: CCP bringt Licht ins Dunkel - ein bisschen

In New Orleans, bei einer Veranstaltung mit dem Namen The Grand Masquerade, hat das eigentlich aus Island stammende Entwicklerstudio CCP Games ein paar Details über das Onlinerollenspiel World of Darkness verraten, das neben EVE Online ein weiteres Standbein des Unternehmens werden soll. In dem MMORPG sollen Spieler - zumindest anfangs - nur als Vampire antreten können, aber nicht als Werwolf oder Dämonen. Ähnlich wie in EVE Online sollen große Allianzen und soziales Mit- und Gegeneinander eine große Rolle spielen, so das Blog Ardwulfslair, von dem auch ein Mitschnitt eines Trailers stammt.

 
Video: World of Darkness - Mitschnitt Trailer

World of Darkness ist eine Fantasywelt des US-Rollenspielverlags White Wolf, den CCP Games 2006 gekauft hat. Das MMORPG soll auf dem in der Gegenwart angesiedelten Szenario Vampire: The Masquerade basieren, das schon zuvor in (Singleplayer-) Rollenspielen Verwendung fand. Das Olinerollenspiel soll nicht vor 2012 erscheinen. Die nächste gute Gelegenheit, mehr von World of Darkness zu zeigen, gibt es im März 2011: Dann findet in Island das nächste "Fanfest" - so der Name der CCP-Hausmesse - statt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Ravenbird 27. Mär 2011

Nun auch MMO's können durchaus interessant sein. Wie so oft hängt es davon ab was der...

Ravenbird 27. Mär 2011

Leider muss ich da vollkommen zustimmen. Vom Genre und Hintergrund her wäre da viel...

DER GORF 29. Sep 2010

Ich glaube das ist dann eher: hl pl0x. need heal! Heal PLZ!!! need res :( res pl0x res...

Treadmill 28. Sep 2010

Schau dir mal Kindred: The Embraced an, das war noch Unterhaltung, Twilight? Noch kein...

pka 28. Sep 2010

und auch vor der "Bis zum Erbrechen" Reihe...


Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

    •  /