World of Darkness

CCP bringt Licht ins Dunkel - ein bisschen

Seit Jahren arbeiten die EVE-Macher CCP Games an einem zweiten Onlinerollenspiel, jetzt hat das Studio ein wenig über World of Darkness verraten: Spieler treten als Vampire an, soziale Interaktion steht im Mittelpunkt.

Artikel veröffentlicht am ,
World of Darkness: CCP bringt Licht ins Dunkel - ein bisschen

In New Orleans, bei einer Veranstaltung mit dem Namen The Grand Masquerade, hat das eigentlich aus Island stammende Entwicklerstudio CCP Games ein paar Details über das Onlinerollenspiel World of Darkness verraten, das neben EVE Online ein weiteres Standbein des Unternehmens werden soll. In dem MMORPG sollen Spieler - zumindest anfangs - nur als Vampire antreten können, aber nicht als Werwolf oder Dämonen. Ähnlich wie in EVE Online sollen große Allianzen und soziales Mit- und Gegeneinander eine große Rolle spielen, so das Blog Ardwulfslair, von dem auch ein Mitschnitt eines Trailers stammt.

 
Video: World of Darkness - Mitschnitt Trailer

World of Darkness ist eine Fantasywelt des US-Rollenspielverlags White Wolf, den CCP Games 2006 gekauft hat. Das MMORPG soll auf dem in der Gegenwart angesiedelten Szenario Vampire: The Masquerade basieren, das schon zuvor in (Singleplayer-) Rollenspielen Verwendung fand. Das Olinerollenspiel soll nicht vor 2012 erscheinen. Die nächste gute Gelegenheit, mehr von World of Darkness zu zeigen, gibt es im März 2011: Dann findet in Island das nächste "Fanfest" - so der Name der CCP-Hausmesse - statt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ravenbird 27. Mär 2011

Nun auch MMO's können durchaus interessant sein. Wie so oft hängt es davon ab was der...

Ravenbird 27. Mär 2011

Leider muss ich da vollkommen zustimmen. Vom Genre und Hintergrund her wäre da viel...

DER GORF 29. Sep 2010

Ich glaube das ist dann eher: hl pl0x. need heal! Heal PLZ!!! need res :( res pl0x res...

Treadmill 28. Sep 2010

Schau dir mal Kindred: The Embraced an, das war noch Unterhaltung, Twilight? Noch kein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt
    Nachhaltigkeit
    Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt

    Der Reparaturbonus wird in Thüringen weiter gut genutzt. Eine Stärkung der Gerätereparatur in ganz Deutschland wird noch geprüft.

  2. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

  3. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /