Abo
  • Services:
Anzeige

Börsenverein

Ermäßigter Mehrwertsteuersatz für E-Books und Hörbücher?

Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent solle auch für für E-Books und Hörbücher gelten, fordert der Börsenverein des Deutschen Buchhandels unter Verweis auf ein Gutachten zu dem Thema. Das allerdings kommt zum gegenteiligen Schluss.

Das von der Universität des Saarlandes im Auftrag des Bundesfinanzministeriums erstellte Gutachten zur Analyse und Bewertung der Strukturen von Regel- und ermäßigten Sätzen bei der Umsatzbesteuerung unter sozial-, wirtschafts-, steuer- und haushaltspolitischen Gesichtspunkten kommt zu dem Schluss, "dass es mit Ausnahme der Steuersatzermäßigung für die Lieferung von Lebensmitteln keine hinreichenden Gründe gibt, die bestehenden Steuersatzermäßigungen fortzuführen oder im Rahmen des unionsrechtlich Zulässigen für weitere Leistungen eine Steuersatzersatzermäßigung einzuführen".

Anzeige

Weiter heißt es in dem Gutachten, "die unterschiedliche Behandlung von ermäßigt besteuerten Büchern und Presseerzeugnissen einerseits und dem Regelsteuersatz unterliegenden digitalen Produkten wie Audio-Büchern und E-Papers andererseits sei höchst problematisch und nicht praktikabel reformierbar".

Was nach einem Plädoyer für die Abschaffung des ermäßigten Mehrwertsteuersatzes für Bücher klingt, deutet der Börsenverein des Deutschen Buchhandels als Bestätigung der eigenen Forderung "nach einer Anpassung des Mehrwertsteuersatzes auch für Hörbücher und E-Books". Bücher seien ein Kulturgut und Grundstein für Lesefähigkeit und Bildung in der Gesellschaft, meint Gottfried Honnefelder, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Für ihn ist der "reduzierte Mehrwertsteuersatz... ein gesellschaftlich notwendiges Zeichen für die herausgehobene kulturpolitische Wertschätzung des Buches." Dabei sei es unerheblich, ob das Buch in gedruckter oder digitaler Form gelesen werde oder ob es gehört werde. Da es für die steuerliche Ungleichbehandlung keinen Grund gebe, müsse also auch für digitale Bücher der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent gelten.

Während die Gutachter empfehlen, die Ermäßigung in allen Bereichen außer bei Lebensmitteln zu streichen und durch einkommenssteuerliche Freibeträge oder Sozialtransfers zu ersetzen, fordert Honnefelder die Politik auf, ihren Gestaltungsspielraum zu nutzen und nicht am bestehenden System einfach festzuhalten.


eye home zur Startseite
Hoerbuch... 27. Sep 2010

... mal ganz abgesehen davon, dass durch Kinderhörbücher generell die Lust auf...

IrgendEinAnderer 27. Sep 2010

Kann ich nur zustimmen, doch die Fahrer von Diesel-Fahrzeugen würden einen Bürgerkrieg...

Ungläubiger 27. Sep 2010

Zitat: "Die Verwertungsgesellschaft WORT wurde im Februar 1958 gegründet. Sie ist ein...

rela 25. Sep 2010

sollen die doch ihr Preisbindung machen, keine hindert mich daran eine deutschsprachige...

elgooG 25. Sep 2010

Also ich hoffe doch inständig, dass du nicht Google sondern, den GooReader installieren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Aareal Bank AG, Wiesbaden
  2. STAUFEN.AG, Köngen
  3. Bertrandt Services GmbH, Herford
  4. BoS&S GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  2. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  3. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  4. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  5. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  6. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  7. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  8. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  9. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  10. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Warum nicht gleich gratis LTE?

    Zuryan | 09:04

  2. Echt schade

    Alcatraz | 09:03

  3. Kein Geld mehr da !

    lester | 09:02

  4. Re: Kein brauchbares Elektrofahrzeug am Start...

    xmaniac | 09:00

  5. Re: nur Windows 10, nur Windows Store?

    blaub4r | 09:00


  1. 08:51

  2. 06:37

  3. 06:27

  4. 00:27

  5. 18:27

  6. 18:09

  7. 18:04

  8. 16:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel