Abo
  • IT-Karriere:

Ballett

Roboter tanzt den sterbenden Schwan

Ein schwedischer Wissenschaftler hat einen robotischen Schwan konstruiert. Eine Choreographin hat dem Roboter dann beigebracht, ein klassisches Ballett zu tanzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ballett: Roboter tanzt den sterbenden Schwan

Schwanensee dürfte eines der bekanntesten Ballette überhaupt sein. Das von Pjotr Iljitsch Tschaikowski komponierte Werk gehört zum Standardrepertoire des Tanztheaters, der sterbende Schwan zu den Traumrollen von Ballerinas. In Schweden hat jetzt ein Roboter den sterbenden Schwan getanzt.

Schwanenroboter

Inhalt:
  1. Ballett: Roboter tanzt den sterbenden Schwan
  2. Choreographin leitet Roboter an

Konstruiert wurde die Roboballerina von Lars Aplund von der Mälardalen Universität in Västerås, ungefähr 100 km westlich der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Konsequenterweise hat die etwa einen Meter große Roboterdame auch die Form eines Schwans.

Der Schwanenroboter basiert auf einem modularen Robotersystem, das Studenten der Universität entwickelt haben. Der Roboter hat in seinen Flügeln, dem Hals, den Füßen und dem Schnabel 19 Gelenke, die ihm ein hohes Maß an Flexibilität verleihen. So kann er das teilweise getragene, teilweise schnelle Stück tanzen.

Choreographin leitet Roboter an 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-77%) 13,99€
  3. 7,99€
  4. (-71%) 11,50€

aspirino 27. Sep 2010

genau, ausserdem hast du dann schnell den tierschutzbund am hacken. also immer brav das...

Uninteressant 26. Sep 2010

Wikipedia sais: No. Ich weiß, dass das nix heißen muss, aber was solls ^^. http://de...

Jäger 26. Sep 2010

..und erlöse das Viech von seinen Leiden......kann man ja nicht mitansehen, wie´s sich...

hehellooworrld 25. Sep 2010

hehe, sehr treffend parodiert! =)

Barischnikov 25. Sep 2010

dumm?


Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

      •  /