Medal of Honor

Offene Beta soll Überzeugungsarbeit leisten

Der Mehrspielermodus von Medal of Honor wird für PC-Spieler im Oktober frei zugänglich. Die offene Betaphase soll beweisen, dass der Titel nicht geschmacklos mit dem realen Krieg in Afghanistan umgeht.

Artikel veröffentlicht am ,
Medal of Honor: Offene Beta soll Überzeugungsarbeit leisten

"Wir hoffen, dass unsere offene Mehrspieler-Beta alle Unklarheiten beseitigt und zeigt, dass Patriotismus und Respekt das Fundament für das Spiel sind", wird Frank Gibeau, Vorsitzender bei EA Games, im amerikanischen Blog VG247 zitiert.

Stellenmarkt
  1. (Wirtschafts-)Informatiker*in als Inhouse - Modulbetreuer*in SAP HCM
    Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, München
  2. Cloud Data Engineer (m/w/d)
    Goldbeck GmbH, München
Detailsuche

Der Publisher reagiert damit auf die Entscheidung der Handelskette Gamestop, das Spiel auf den Militärbasen in den Vereinigten Staaten nicht zum Verkauf anzubieten. Auch in Europa stößt Medal of Honor, das den Krieg in Afghanistan thematisiert, auf wenig Verständnis. So nannte Wilfried Stolze, Sprecher des Deutschen Bundeswehrverbandes, den Egoshooter "widerwärtig".

Die offene Beta soll vom 4. bis 7. Oktober 2010 laufen. Auf den Karten Kunar Base und Shahikot Mountains können sich Spieler in diesem Zeitraum kostenlos austoben. Der Mehrspielermodus von Medal of Honor entsteht beim schwedischen Entwickler Dice, als Grafikengine verwenden sie die hauseigene Frostbite-Engine.

  • Medal of Honor
  • Medal of Honor
  • Medal of Honor
  • Medal of Honor
  • Medal of Honor
  • Medal of Honor
  • Medal of Honor
  • Medal of Honor
  • Medal of Honor
  • Medal of Honor
Medal of Honor

Szenen aus dem Solospiel, das beim Entwicklerteam von EA entsteht und die Unreal Engine 3 nutzt, bekommen Spieler vor der Veröffentlichung am 12. Oktober 2010 für Xbox 360, Playstation 3 und PC wohl nicht zu Gesicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


spanther 04. Okt 2010

Ohdoch, ich habe das schon kapiert... Das hat dir Hollywood gesagt, was? <.< Ähm, ich...

spanther 27. Sep 2010

Äh ja... Wenn ich deiner "Logik" hier folge, merke ich schon warum du mein Posting...

HipHura 27. Sep 2010

Also jedem das seine. Ich persönlich habe es lieber wenn die shooter spiele schnell sind...

Keksz 26. Sep 2010

Ohja...das war ein tolles Spiel...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Galaxy-Z-Serie im Hands-on
Samsungs Fold 4 und Flip 4 mit Top-SoCs und tollen Displays

Samsungs neue Falt-Smartphones sehen ihren Vorgängern sehr ähnlich - technisch gibt es aber einige praktische Neuerungen.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

Galaxy-Z-Serie im Hands-on: Samsungs Fold 4 und Flip 4 mit Top-SoCs und tollen Displays
Artikel
  1. Manipulierte Ausweise: CCC macht Videoident kaputt
    Manipulierte Ausweise
    CCC macht Videoident kaputt

    Hinter dem Stopp von Videoident-Verfahren bei den Krankenkassen steckt ein Hack des Chaos Computer Clubs. Der Verein fordert weitere Konsequenzen.

  2. Peripheriegeräte: Mechanische Tastatur hat 12,6-Zoll-Touchscreen integriert
    Peripheriegeräte
    Mechanische Tastatur hat 12,6-Zoll-Touchscreen integriert

    Die Ficihp K2 kann über USB-C als Tastatur und zusätzlicher Bildschirm genutzt werden - mit mechanischen Schaltern und USB-Hub.

  3. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • ebay Re-Store bis -50% gg. Neupreis • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /