Abo
  • Services:
Anzeige
Cybersicherheit: NSA-Chef will abgeschirmtes Internet für US-Regierung

Cybersicherheit

NSA-Chef will abgeschirmtes Internet für US-Regierung

Keith Alexander, oberster Cyberkrieger der USA, will für US-Behörden und Betreiber von Versorgungseinrichtungen ein eigenes Netz einrichten. Darüber sollen sie, geschützt vor Angriffen von außen, kommunizieren können.

Keith Alexander will im Internet "einen sicheren, geschützten Bereich" für die US-Regierung schaffen. Das sagte der Chef des US-Geheimdienstes National Security Agency (NSA) und des Cybercom, der US-Kommandostelle für den Cyberwar, in einem Gespräch mit ausgesuchten US-Journalisten, berichtet die New York Times.

Anzeige

Netz für Regierung und Versorgungseinrichtungen

Über dieses Netz sollen US-Regierungsbehörden und die Betreiber von wichtigen Versorgungseinrichtungen sowie Banken und Finanzdienstleister kommunizieren können. Dabei sollen sie den gleichen Schutz vor Angriffen von außen genießen wie das US-Militär oder die US-Diplomaten. Konkrete Angaben dazu, wie ein solches Netz aussehen könnte oder wie der Zugang dazu geregelt werden könnte, machte Alexander nicht.

Es sei durchaus wahrscheinlich, dass die USA irgendwann in der Zukunft einem großen Angriff über das Internet ausgesetzt seien. "Dafür müssen wir gerüstet sein", betonte der General. Vor allem müssten Funktionen und Kompetenzen zwischen Cybercom, US-Heimatschutzministerium (Department of Homeland Security, DHS) und Privatwirtschaft ausgehandelt werden.

Reaktion auf Cyberangriff

In der US-Regierung werde derzeit über den Cyberwar diskutiert, sagte Alexander. Dabei gehe es unter anderem um die Frage, wie die USA auf einen Angriff reagieren sollen, der das Bankensystem lahmlege oder die Stromversorgung unterbreche.

Alexanders Vorstoß ist insofern heikel, als zivile Computersysteme nicht in seinen Kompetenzbereich fallen. Als Cybercom-Chef ist er für den Schutz der militärischen Rechner zuständig. Für die zivilen Systeme der US-Regierung ist das DHS zuständig. Kürzlich hatte Alexander sich dafür eingesetzt, dass die USA das Internet schützen sollen. Die USA hätten das Internet erfunden, deshalb sei sein Schutz die Aufgabe der US-Regierung.


eye home zur Startseite
bofhsmall 28. Sep 2010

Brauche die nicht - haben sie schon!

Chrissie 28. Sep 2010

Ach wirklich? Und ein Intranet ist nicht zufällig auch ein Netzwerk? Meinst du die...

Deamon_ 24. Sep 2010

Andere Hardware ? Viren,Trojaner usw. werden nicht in Assembler geschrieben.Auch nutzen...

Autor_123456 24. Sep 2010

IPv666

wer hindert... 24. Sep 2010

wer hindert die dran endlich mal brains zu benutzen und ihr netz gegenseitig ala vpn zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. mateco GmbH, Stuttgart
  2. symmedia GmbH, Bielefeld
  3. FMB-Blickle GmbH, Villingen-Schwenningen
  4. Allianz Global Benefits GmbH, Stuttgart, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-13%) 34,99€
  2. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  2. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  3. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an

  4. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

  5. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  6. Elektromobilität

    UPS arbeitet an elektrischem Lieferwagen

  7. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  8. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  9. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  10. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  2. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  3. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Dickste Freunde?

    Skyliner | 09:51

  2. Re: Wie oft eigentlich noch

    Danijoo | 09:50

  3. Verstörend viele "Passiert auch mit Verbrennern...

    daarkside | 09:47

  4. Re: am interessantesten ist folgender satz:

    Bautz | 09:47

  5. Re: Das funktioniert auf der ganzen Welt, nur im...

    Dwalinn | 09:46


  1. 09:23

  2. 08:40

  3. 08:02

  4. 07:46

  5. 07:38

  6. 07:17

  7. 18:21

  8. 18:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel