Abo
  • Services:
Anzeige

Elektronischer Personalausweis

BSI weist Sicherheitsbedenken des CCC zurück

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) weist die vom Chaos Computer Club geäußerten Sicherheitsbedenken zum elektronischen Personalausweis zurück.

Das BSI räumt ein, dass - wie vom Chaos Computer Club (CCC) geschildert - Schadsoftware wie Trojaner die PIN-Eingabe des neuen Personalausweises (nPA), wie der elektronische Personalausweis offiziell heißt, bei der Verwendung von Basislesegeräten mitschneiden kann. Während das aus Sicht der Hacker ein großes Sicherheitsrisiko darstellt, wiegelt das BSI ab.

Anzeige

Die Behörde argumentiert, dass im Gegensatz zum bisher üblichen Authentifizierungsverfahren mittels Benutzername und Passwort beim neuen Personalausweis die PIN nur in Kombination mit der Ausweiskarte selbst genutzt werden kann. Daher rät das BSI: "Der Ausweis sollte nur für die Dauer der tatsächlichen Nutzung auf das Lesegerät gelegt werden." Der CCC hatte zuvor darauf hingewiesen, dass ein Angreifer mit Kenntnis der PIN den Ausweis, so lange er auf dem Lesegerät liegt, missbrauchen und die fremde Identität nutzen kann. Das bestätigt das BSI damit weitgehend.

Allerdings weist das BSI darauf hin, dass dies nur für die Ausweisfunktion des nPA gelte, und nicht für dessen Signaturfunktion: So diene die Onlineausweisfunktion nur der gegenseitigen Authentifizierung von Dienstanbieter und Ausweisinhaber. Es handle sich nicht um eine rechtsverbindliche Unterschrift, der Dienstanbieter habe keinen Nachweis gegenüber Dritten über die Verwendung der Ausweisfunktion.

Signaturfunktion des nPA nur mit Komfortlesegerät 

eye home zur Startseite
jes77 16. Sep 2013

Weiß das auch jedes Hotel? Insbesondere die, die nicht in Deutschland sind? (Da wird...

kevka 06. Dez 2010

ja die reden nur dummes zeug mal sehen wie das alles wird

icke2010 30. Sep 2010

Was für ein ungebildeter Beitrag! Ich weiß nicht woher du die Frechheit besitzt auf eine...

Anonymer Nutzer 28. Sep 2010

Hirn reseten ;) Das solltest Du wirklich mal tun. Frische Luft hilft aber häufig auch...

Anonymer Nutzer 28. Sep 2010

UNVERBESSERLICH UNBELEHRBAR ÜBERHEBLICH ARROGANT EINGEBILDET IGNORANT EGOZENTRISCH usw...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  2. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg im Breisgau
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Stuttgart
  4. BASF SE, Ludwigshafen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  2. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  3. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  4. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  5. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks

  6. Glasfaser

    Telekom beginnt wieder mit FTTH für Haushalte

  7. BMW-Konzept Vision E3 Way

    Das Zweirad hebt ab

  8. Pocket Camp

    Animal Crossing baut auf Smartphones

  9. DFKI

    Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde

  10. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Mehr als 640 Kilobyte Speicher braucht kein...

    highfive | 15:49

  2. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    chefin | 15:49

  3. Re: Tja, sind halt alles Sozialpädagogen...

    quineloe | 15:48

  4. Re: Konzept erinnert mich an den Radschnellweg...

    Exceleros | 15:48

  5. Re: Großer Mangel sollte den Erfindergeist ankurbeln.

    Paule | 15:48


  1. 15:29

  2. 14:59

  3. 14:11

  4. 13:10

  5. 12:40

  6. 12:36

  7. 12:03

  8. 11:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel