Abo
  • Services:
Anzeige
Vortexbox: Streaming-Linux-Server für Musikdateien

Vortexbox

Streaming-Linux-Server für Musikdateien

Vortexbox 1.5 verteilt Musik im Netzwerk. Dazu verwendet die Linux-Distribution unter anderem das Digital Audio Access Protokoll (DAAP), das auch iTunes versteht. Als Basis für Vortexbox dient Fedora 11.

In der aktuellen Version 1.5 der Linux-Distribution Vortexbox ist der DAAP-Server erneuert worden. Die neue Version kommt auch mit aktuellen Versionen von iTunes zurecht. Der entsprechende Server wird automatisch gestartet und steht iTunes automatisch als Freigabe zur Verfügung. Damit können auf dem Server abgelegte Lieder über Apples Musikverwaltung abgespielt werden.

Anzeige

Vortexbox verspricht, ausrangierte Rechner in wenigen Minuten in einen Streamserver für Musik zu verwandeln. Vortexbox kann auch mit DLNA-Geräten (Digital Living Network Alliance) kommunizieren. Dazu gehören beispielsweise die Playstation 3 oder Xbox sowie Rechner mit installiertem Windows 7.

  • Vortexbox 1.5
  • Vortexbox 1.5
  • Vortexbox 1.5
  • Vortexbox 1.5
  • Vortexbox 1.5
  • Vortexbox 1.5
  • Vortexbox 1.5
  • Vortexbox 1.5
  • Vortexbox 1.5
  • Vortexbox 1.5
  • Vortexbox 1.5
  • Vortexbox 1.5
  • Vortexbox 1.5
Vortexbox 1.5

Zudem bringt Vortexbox einen bereits installierten Squeezebox-Server von Logitech mit, über den die Musikausgabe am Server gesteuert werden kann, etwa wenn er an eine Stereoanlage angeschlossen oder mit Lautsprechern ausgestattet ist.

Wichtige Komponenten des Servers werden über ein Webinterface gesteuert, über das auch zusätzliche Software installiert werden kann. Damit kann Vortexbox als Twonkymedia- oder Sonos-Web-Server zweckentfremdet werden. Vortexbox ist im Netzwerk auch per SSH erreichbar. Über die Konsole kann mit Hilfe von Yum beliebige Software aus Fedora-Repositories im Internet nachinstalliert werden.

Im Netzwerk steht Vortexbox als Samba-Server bereit und kann über Dateifreigaben mit weiterer Musik gefüttert werden. Alternativ kann einfach eine Audio-CD in das entsprechende Laufwerk des Servers eingelegt werden. Vortexbox kopiert die Musik sowohl im FLAC- als auch im MP3-Format in die entsprechenden Verzeichnisse und holt ein Bild des CD-Covers aus dem Internet.

Die aktuelle Version von Vortexbox steht zum kostenlosen Download zur Verfügung. Über die Webseite des Projekts kann auch entsprechende Hardware mit vorkonfiguriertem Vortexbox-Server für 380 US-Dollar erworben werden. Die Vortexbox-Appliance enthält einen Atom-Prozessor mit 1,6 GHz, 1 GByte RAM und einem DVD-Laufwerk.


eye home zur Startseite
Ichhalt 06. Apr 2013

Nur ein kurzer Hinweis: Der im Artikel angegebene Download-Link funktioniert nicht mehr...

Der Kaiser! 27. Sep 2010

Vielleicht hilft dir ja "pasuspender".

Marzel 23. Sep 2010

Genau die gleiche Frage habe ich mir gerade auch gestellt und bin auf einen Thread im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ViaMedia AG, nordöstlich von Stuttgart
  2. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  3. Rhomberg Gruppe, Bregenz (Österreich)
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Lindau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Die Blase wird platzen

    AllDayPiano | 21:19

  2. Re: J.J. Abrams und seine Liebe zur Mystery-Box ...

    grumbazor | 21:19

  3. Re: Kfz-Steuer

    AllDayPiano | 21:18

  4. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    grumbazor | 21:17

  5. Die EU sollte die Hersteller dazu verdonnern, das...

    Konstantin/t1000 | 21:15


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel