Abo
  • Services:

Evercookie

Das fast unlöschbare Cookie

Samy Kamkar hat mit Evercookie ein Javascript-API veröffentlicht, das sehr schwer zu löschende Cookies bei Nutzern platziert. Evercookie kombiniert acht Wege, um Daten beim Nutzer zu speichern. Damit wird er eindeutig identifizierbar, auch wenn er seine Cookies regelmäßig löscht.

Artikel veröffentlicht am ,
Evercookie: Das fast unlöschbare Cookie

Evercookie kombiniert verschiedene Techniken, um Cookiedaten zu speichern. Das sind zunächst einmal herkömmliche HTTP-Cookies und sogenannte Flash-Cookies (Local Shared Objects) sowie diverse HTML5-Techniken: Session Storage, Local Storage, Global Storage und Database Storage via SQLite.

Stellenmarkt
  1. Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg, Augsburg
  2. BayWa r.e. Solar Energy Systems GmbH, Tübingen

Hinzu kommen zwei ungewöhnliche Methoden: So versteckt Kamkar Cookiedaten zusätzlich in den RGB-Werten einer PNG-Datei, die für jeden Nutzer automatisch erstellt und von dessen Browser gecacht wird. Über das HTML5-Canvas-Tag liest er dann die Pixeldaten wieder ein und rekonstruiert seine Cookiedaten.

Zu guter Letzt greift Kamkar eine von Jeremiah Grossman entwickelte Technik auf, wobei Daten in der Browserhistory untergebracht werden.

Stellt Evercookie nun fest, dass ein Nutzer die über einzelne Speichermethoden abgelegten Daten gelöscht hat, erstellt es die Daten aus noch verfügbaren Daten erneut. Nur wenn alle Speicherorte gleichzeitig gelöscht werden, lässt sich das Cookie also wieder loswerden. Zudem soll in Safari der Modus Privates Surfen die Funktion von Evercookie wirksam unterbinden, was vermutlich auch auf ähnliche Funktionen in anderen Browsern zutreffen dürfte.

Damit aber nicht genug: Kamkar will Evercookie um weitere Speichermethoden erweitern. Auf seiner Liste stehen Unterstützung für Silverlights Isolated Storage, HTTP ETags, Window.name-Caching und Java, um aus den Daten der Netzwerkkarte eine eindeutige Kennung zu erzeugen.

Evercookie ist laut Kamkar Open Source, kommt aber ohne konkrete Lizenz daher. Details zu Evercookie finden sich unter samy.pl/evercookie.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 22,99€
  2. (u. a. Zowie LED-Monitor 219,90€)
  3. (u. a. 64-GB-USB-Stick 9,99€, WD My Cloud EX2 Ultra 4 TB NAS 222,99€, SanDisk Extreme Portable...
  4. (u. a. Interstellar, Planet der Affen Survival, Alien Covenant, Deadpool)

bedsitter 07. Okt 2014

Der Cookie-Ordner läßt sich NICHT öffnen!!! Da hat ja mal wieder einer Ahnung.;-( Bei mir...

gaehn 24. Sep 2010

gaehn

push 24. Sep 2010

*push*

kevla 24. Sep 2010

hab ehrlich gesagt nicht unbedingt die lust da jetzt nach zu suchen, aber ich habe schon...

ji (Golem.de) 24. Sep 2010

Ja, wir zählen die Zugriffe, das stimmt, aber ohne diese zu personalisieren. Uns geht es...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


      •  /