Abo
  • Services:
Anzeige
Mark Zuckerberg
Mark Zuckerberg

Wohltätigkeit

Zuckerberg spendet 100 Millionen Dollar für Schulen

Facebook-Chef Mark Zuckerberg plant eine Großspende für Schulen in der Stadt Newark. Er macht die 100-Millionen-Dollar-Spende zeitgleich mit dem Start eines Films über die Gründung von Facebook, der für ihn wenig schmeichelhaft ausfällt.

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg wird 100 Millionen US-Dollar für staatliche Schulen in den USA spenden. Das Geld geht an Schulen in Newark im US-Bundesstaat New Jersey. Die Großspende soll am morgigen Freitag von Zuckerberg und lokalen Politikern in der Oprah-Winfrey-Show angekündigt werden, berichtet die New York Times unter Berufung auf Regierungskreise. Die Talkshowmoderatorin Oprah Winfrey gehört zu den Spendern für Newark. Die Mehrheit der Bevölkerung in Newark, einer heruntergekommenen Stadt am Rande von New York City, sind arme Afroamerikaner und Latinos. Newark hat 40.000 Schüler, von denen nur rund die Hälfte die Highschool erfolgreich abschließt. 85 Prozent der Schüler benötigen Nachhilfeunterricht in Mathematik und Englisch.

Anzeige

Die 100-Millionen-US-Dollar seien der Anfang für eine Zuckerberg-Stiftung im Erziehungssektor, schreibt die Zeitung. Nach der aktualisierten Liste des Forbes-Magazins wird das Vermögen des 26-Jährigen auf 6,9 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Zuckerberg wuchs in Westchester County auf und lebt in Kalifornien. Er hat keine besondere Bindung zu Newark. Im Juli 2010 soll er Cory A. Booker, den Bürgermeister von Newark, auf einer Konferenz kennengelernt haben. Seitdem unterhalten sich Zuckerberg und Booker über dessen Pläne für die Stadt.

Zuckerbergs öffentlicher Start als Philanthrop fällt zeitlich mit dem Start des Films The Social Network von Regisseur David Fincher über die Gründung von Facebook zusammen. Der Film mit Jesse Eisenberg in der Hauptrolle startet am 24. September 2010 beim 48. New York Film Festival und läuft im Oktober in Deutschland an. Zuckerberg wird dort wenig schmeichelhaft als zwangsgestörte Persönlichkeit dargestellt. Das Drehbuch basiert auf dem Roman des US-Journalisten Ben Mezrich, der sich auf Prozessmaterial zu Klagen um die Urheberschaft von Facebook stützt.


eye home zur Startseite
Susanne Fischer 06. Dez 2010

Roque Santa Cruz und die führende Musik-Crowdfunding-Plattform SellaBand arbeiten ab...

fk 25. Sep 2010

Zumindest das Timing ist reine PR. Der Film, die allgemein schlechte Publicity von...

xxxxxxxxxxxxxxx... 25. Sep 2010

Und woher willst Du wissen, ob das, was in den Geschichtsbüchern (angeblich) steht, auch...

Rechner 23. Sep 2010

Ja hoffentlich ziehen die das von den Steuern ab! wäre ja dumm wenn nicht :-) Es gilt zu...

besserwisser26 23. Sep 2010

Was ist denn hier los? Kennen also alle die Bilanz von FB? Natürlich haben die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Smartexposé GmbH, Berlin-Kreuzberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 499,99€
  2. 32,99€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: UEFI und Sicherheit in einem Satz

    qbl | 02:22

  2. Re: Für den Kurs...

    Topf | 02:07

  3. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    johnDOE123 | 02:01

  4. Re: Recht hat er. Wichtiger als Geschwindigkeit...

    johnDOE123 | 01:54

  5. Re: Im Grunde hat er recht

    johnDOE123 | 01:32


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel