• IT-Karriere:
  • Services:

Ubuntu

Neuer Zertifizierungsprozess für Software-Center-Apps

Unter dem Namen Application Review Process hat Ubuntu neue Richtlinien für das Einreichen von Applikationen für das Softwarecenter erstellt. Sie gelten für alle Apps, die künftig über das Repository extra.ubuntu.com angeboten werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Ubuntu: Neuer Zertifizierungsprozess für Software-Center-Apps

Im Softwarecenter sollen künftig auch Applikationen angeboten werden können, die von Drittanbietern stammen, etwa von Entwicklern, die ihre Anwendungen nicht über den üblichen Weg über Debian-Testing oder die üblichen Ubuntu-Repositories einreichen wollen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Aschaffenburg
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

In dem neuen Repository extra.ubuntu.com werden nach den neuen Richtlinien nur sogenannte Stand-alone-Anwendungen landen, die keine eigenen abhängigen Bibliotheken oder Entwicklerdateien nutzen. Sie können aber auf Bibliotheken zugreifen, die sich bereits in den Repositories befinden. Ausgeschlossen sind darüber hinaus Dokumente oder Mediadateien. Dokumentationen dürfen nur im Rahmen der Anwendungen mitgeliefert werden. Auch Anwendungen, die bislang in den Repositories Main und Universe residieren, qualifizieren sich nicht für die Aufnahme in das neue Repository. Eingereichte Anwendungen müssen unter einer vom OSI akzeptierten freien Lizenz stehen.

Die Anwendungen werden von dem neu gegründeten Application Review Board überprüft, dessen Mitglieder sich aus der Community rekrutieren. Die formalen Voraussetzungen hat Canonical auf einer entsprechenden Wiki-Seite zusammengefasst. Auch neue Versionen einer Applikation müssen die gleiche Zertifizierung durchlaufen. Entwickler, die eine Applikation einreichen wollen, müssen zuvor dem sogenannten Canonical Code of Conduct zustimmen, in dem allgemeine Richtlinien für Ubuntu-Entwickler festgelegt sind.

Akzeptierte Applikationen werden in dem Repository extra.ubuntu.com gelagert und im Softwarecenter zur Installation angeboten. Bei der Installation werden die Apps im Opt-Verzeichnis und ein entsprechendes Icon im Startmenü abgelegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 44€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 53...
  2. 44€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 53,98€)
  3. (u. a. MSI Optix MAG272CRX für 299€ + 6,99€ Versand statt ca. 450€ im Vergleich und Corsair...

nepumuk 23. Sep 2010

Bei Ubuntu heißt das APT ;)

Klugscheißer... 23. Sep 2010

Kannst du bitte die überflüssigen und falschen Leerzeichen vor ? und ! ("plenken...


Folgen Sie uns
       


Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen

Wir haben uns ein Testprojekt für eine elektrifizierte Tiefgarage im baden-württembergischen Tamm zeigen lassen.

Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen Video aufrufen
5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Smartphone Huawei wählt Dailymotion als Ersatz für Youtube
  2. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  3. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor

Onboarding in Coronazeiten: Neu im Job und dann gleich Homeoffice
Onboarding in Coronazeiten
Neu im Job und dann gleich Homeoffice

In der Coronakrise starten neue Mitarbeiter aus der Ferne in ihren Job. Technisch ist das kein Problem, die Kultur kommt virtuell jedoch schwerer an.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie
  2. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  3. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

    •  /