Abo
  • Services:

Sicherheitslücke in Ubuntu

Mit Mountall an Root-Rechte

Im Betriebssystem Ubuntu ist eine gefährliche Sicherheitslücke entdeckt worden. Sie kann genutzt werden, um Root-Rechte zu erhalten. Ein bereits erhältlicher Patch für Ubuntu behebt das Problem.

Artikel veröffentlicht am , Alexander Syska
Sicherheitslücke in Ubuntu: Mit Mountall an Root-Rechte

Das Sicherheitsleck betrifft Ubuntu in der Version 10.04 sowie dessen Derivate Kubuntu, Edubuntu oder Xubuntu. Die Sicherheitslücke tritt in der Applikation Mountall auf, die dazu dient, Systemdateien in das Betriebssystem zu laden. Mountall erstellt dabei die Udev-Konfigurationsdatei root.rules mit userübergreifenden Schreibrechten, die dann dafür genutzt werden kann, als Root Befehle auszuführen. Ein nutzbarer Exploit ist bereits erschienen. Um diesen zu nutzen, benötigt ein Angreifer lediglich einen Zugang als unpriviligierter Benutzer, entweder lokal oder über das Netzwerk.

Das Problem wurde unter der Nummer USN-985-1 in den Ubuntu Security Notes gelistet. Updates sind bereits in den Repositories verfügbar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

juppheidi 23. Sep 2010

http://www.ubuntu.com/usn/usn-985-1

kracher 23. Sep 2010

Da freut sich der root, wenn er was ändern will.

Looser 23. Sep 2010

Mit MAC liegst ganz falsch, Unix hatte das eine ganze Zeit(Jahrzehnte) gar nicht. Selbst...

huipfui 23. Sep 2010

Achja, das kommt ja auch immer. Tritt bei Linux ein Problem auf, endets immer darin dass...

Dolly Pardon 22. Sep 2010

Das merkst Du erst 2010?! 'Gestalten' ist aber sehr höflich ausgedrückt. Anscheinend...


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /