Abo
  • Services:

Blackpad

Vorstellung von RIMs Tablet schon kommende Woche

Nicht erst Ende November 2010, sondern bereits in der kommenden Woche stellt RIM (Research In Motion) angeblich das Blackpad vor. Es soll einen 7 Zoll großen Touchscreen besitzen und mit einem Betriebssystem laufen, das von QNX entwickelt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,
Blackpad: Vorstellung von RIMs Tablet schon kommende Woche

Nachdem Fudzilla jüngst als Vorstellungstermin für das Blackpad Ende November 2010 verkündet hatte, berichtet das Wall Street Journal mit Verweis auf Informanten, dass RIM das Blackpad bereits in der kommenden Woche offiziell vorstellen wird. Das Blackpad wird demnach auf einer Entwicklerkonferenz in San Francisco gezeigt. Auf den Markt kommen soll es im vierten Quartal 2010.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden
  2. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn

Fudzilla hatte enthüllt, dass das Blackpad nicht mit Blackberry OS 6 laufen wird, sondern ein spezielles Betriebssystem verwendet. Nun ergänzte das Wall Street Journal, dass das Betriebssystem von QNX entwickelt wurde. QNX wurde im April 2010 von RIM übernommen. Als weiteres Detail enthüllt die Zeitung, dass das Blackpad einen Touchscreen mit einer Bilddiagonalen von 7 Zoll aufweisen wird.

Abermals bestätigt sich, dass das Blackpad keine Mobilfunkfunktionen enthalten wird. Wer also unterwegs mit dem Tablet online gehen will, muss es mit einem Mobiltelefon verbinden. Dafür stehen WLAN und Bluetooth zur Verfügung. Neue Details zum Preis weiß auch das Wall Street Journal nicht, angeblich kommt RIMs Tablet für 500 US-Dollar auf den Markt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€
  2. (heute u. a. Be quiet Dark Base 900 139,90€, Intenso 960-GB-SSD 149,90€)
  3. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...

Treadmill 22. Sep 2010

Vielleicht ist es eher für die Firma gedacht, da hat man generell W-LAN in Reichweite...

Treadmill 22. Sep 2010

Also die Live-CD hatte ja schon was :)


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
FritzOS 7 im Test: Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit
FritzOS 7 im Test
Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit

FritzOS 7 bringt viele Neuerungen, die eine Fritzbox zu einem noch vielfältigerem Gerät machen. Uns gefallen besonders der sehr einfach einrichtbare WLAN-Gastzugang und die automatisch erstellte Netzwerktopologie. Die noch immer nicht sehr ausgereifte NAS-Funktion ist aber erwähnenswert.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Fritzbox 7530 AVM zeigt Einsteiger-Fritzbox und Repeater mit FritzOS 7
  2. AVM Fritzapp WLAN Diagnose-App scannt WLANs jetzt auch auf iOS
  3. AVM FritzOS 7 bringt besseres Mesh, Gäste-Hotspot und mehr

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
Indiegames-Rundschau
Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
  2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

    •  /