Abo
  • Services:

Sigma SD1

APS-C-Spiegelreflexkamera mit 46 Megapixeln

Sigma hat mit der SD1 eine neue digitale Spiegelreflexkamera vorgestellt. Wegen der besonderen Bauweise hat der APS-C-Bildsensor eine Auflösung von knapp 46 Megapixeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Sigma SD1: APS-C-Spiegelreflexkamera mit 46 Megapixeln

Der japanische Kamerahersteller Sigma hat auf der Photokina, die gegenwärtig in Köln stattfindet, eine neue digitale Spiegelreflexkamera (DSLR) vorgestellt. Die SD1 verfügt über einen Foveon-X3-Sensor im APS-C-Format. Wegen der besonderen Konstruktionsweise hat der Chip eine Auflösung von knapp 46 Megapixeln.

Dreilagiger Sensor

Stellenmarkt
  1. WERTGARANTIE Group, Hannover
  2. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach

Der von Foveon entwickelte X3 besteht aus drei Lagen, die jeweils eine der Grundfarben Rot, Grün und Blau (RGB) absorbieren. Das funktioniert, weil das Licht je nach Farbe unterschiedlich tief in den Chip eindringt. Für jede der drei Farben steht deshalb die ganze Fläche des 4.800 x 3.200 Pixel großen Bildsensors zur Verfügung.

  • Sigma SD1
Sigma SD1

Der X3-Sensor soll schärfere Bilder aufnehmen und die Farben besser abbilden als herkömmliche Bildsensoren. Diese sind nach der Bayer-Matrix aufgebaut, wonach jedes Pixel nur eine Farbe erkennt. Andere Farbinformationen, die an dieser Stelle auf den Chip auftreffen, müssen dann interpoliert werden. Das ist bei X3 nicht nötig.

Elf Doppelkreuzsensoren

Die Kamera hat einen Autofokus mit elf Doppelkreuzsensoren, die eine besonders genaue Fokussierung ermöglichen sollen. Allerdings kann ein Motiv nur durch den Sucher, der ein Blickfeld von 98 Prozent hat, anvisiert werden. Eine Live-View-Funktion hat die SD1 nicht - der 3 Zoll (7,6 cm) große Bildschirm mit einer Auflösung von 460.000 Pixeln ist zum Betrachten der Bilder gedacht. Die Kamera hat ein stabiles Magnesiumgehäuse, das 14,6 x 11,3 x 8 cm misst. Als Speichermedium kommen Compact-Flash-Karten (Typ I) zum Einsatz.

Preis und Verfügbarkeit hat Sigma noch nicht genannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  2. 20,99€ - Release 07.11.
  3. 31,49€

iWorker 26. Sep 2011

So..die Sd1 ist ja nun doch schon ein paar Tage auf dem Markt. Mich wunderst wirklich...

Skorpi 19. Aug 2011

So ist es, erst wenn die Patente ausgelaufen sind, werden die andern solche Sensoren...

Skorpi 19. Aug 2011

In absehbarer Zeit wird es keine Sensoren mit Bayerfilter mehr geben,weil die...

JKS 30. Sep 2010

Eine Kamera mit 15MP hat unabhängig vom Sensoraufbau eben genau 15MP, wobei jedes Pixel...

pascal35 29. Sep 2010

der autofokus klingt sehr interessant. mit 11 doppekreuzsensoren ist schon nicht schlecht.


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /