Abo
  • Services:
Anzeige
Crosshair IV Extreme: Asus-Mainboard mit Hydra-Chip mischt Nvidia- und AMD-GPUs

Crosshair IV Extreme

Asus-Mainboard mit Hydra-Chip mischt Nvidia- und AMD-GPUs

Mit dem Hydra-Chip von Lucid können Grafikkarten verschiedener Hersteller auf einem Board zusammen am Bild rechnen. Von Asus gibt es jetzt ein Hydralogix-Mainboard für AMD-CPUs. Der Preis für das Mainboard ist allerdings ziemlich hoch.

Asus' Republic of Gamer Crosshair IV Extreme ist eine der wenigen Hauptplatinen, die mit Lucids Hydralogix-Chip ausgestattet sind. Der Chip erlaubt die Kombination von Grafikkarten verschiedener Hersteller. So kann eine Geforce-Grafikkarte von Nvidia mit einer Radeon-Grafikkarte von AMD zusammen am Bild eines Spiels rendern.

Anzeige
  • Asus Republic of Gamer Crosshair IV Extreme
Asus Republic of Gamer Crosshair IV Extreme

Das Mainboard bietet fünf PEG-Steckplätze, auf die insgesamt 48 PCIe-Lanes nach dem PCIe-2.0-Standard aufgeschaltet werden. Maximal können vier Grafikkarten zusammengeschaltet werden. Zwei davon werden mit je 16 Lanes angebunden, die anderen beiden müssen mit jeweils acht Lanes auskommen. Für ältere Steckkarten gibt es zudem einen PCI-Slot.

Basierend auf dem AMD-Chipsatz 890FX mit der Southbridge SB 850 sowie einigen Zusatzbausteinen bietet das Mainboard recht viele Ausstattungsmerkmale. Mit einem NEC-Chip wird beispielsweise zweimal USB 3.0 ermöglicht. Die restlichen 13 USB-2.0-Anschlüsse kommen von der Southbridge. Zudem gibt es zwei Firewire-Ports (IEEE1394a) und einen Anschluss für GBit-LAN. Der Netzwerkchip stammt von Intel.

Für Datenspeicher gibt es sechs SATA-Ports mit 6 GBit/s, die die RAID-Level 0, 1, 5 und 10 unterstützen. Vier weitere Ports schaffen 3 GBit/s. Zwei davon sind als eSATA ausgelegt.

Die Unterstützung von Bluetooth 2.1+EDR ermöglicht die Fernbedienung des E-ATX-Mainboards. Wer will, kann sein Mainboard per Mobiltelefon übertakten.

In den AM3-Sockel können Anwender Prozessoren der Typen Phenom II, Athlon II und Sempron 100 stecken.

Das Crosshair IV Extreme soll bereits an den Handel ausgeliefert werden und rund 300 Euro kosten.


eye home zur Startseite
DerGnarr 21. Sep 2010

Bevor einer nach einem Beleg ruft: http://www.heise.de/ct/artikel/Der-Kampf-mit-der-Hydra...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. über Nash direct GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. (-85%) 2,25€

Folgen Sie uns
       


  1. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  2. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  3. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  4. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  5. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  6. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  7. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  8. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  9. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  10. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Tank

    M.P. | 12:51

  2. Re: Muss jetzt jeder Youtube-Channel eine Lizenz...

    krakos | 12:50

  3. Wer konkurriert mit wem ?

    mucpower | 12:47

  4. Cool

    das_mav | 12:47

  5. Re: Und jetzt bitte noch

    Aki-San | 12:46


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:02

  4. 11:16

  5. 10:59

  6. 10:49

  7. 10:34

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel