Abo
  • Services:

QtQuick und QML

Nokia veröffentlicht Qt 4.7

Nokia hat mit Qt 4.7 eine neue Version seines plattformübergreifenden UI-Frameworks veröffentlicht, das mit QML eine neue deklarative Programmiersprache mitbringt. Zudem soll die Geschwindigkeit von Qt gesteigert worden sein.

Artikel veröffentlicht am ,
QtQuick und QML: Nokia veröffentlicht Qt 4.7

Qt 4.7 steht ab sofort für Windows, Linux, Mac OS X, Windows CE und Symbian zum Download bereit. Erstmals enthalten ist Qt Meta-Object-Language QML, eine laut Nokia leicht zu lernende, deklarative Sprache zur Beschreibung eines Userinterface und seines Verhaltens. Javascript-Entwickler sollen sich bei QML schnell zu Hause fühlen.

Stellenmarkt
  1. STUTE Logistics (AG & Co.) KG, Bremen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

QML ist Bestandteil des UI-Creation-Kit QtQuick.

Zudem soll Qt 4.7 mit erhöhter Geschwindigkeit aufwarten, was sich auf damit entwickelte Applikationen auswirkt. So unterstützt die HTML-Rendering-Engine QtWebKit hardwarebeschleunigtes Compositing, was Animationen im Vergleich mit Qt 4.6 um rund 31 Prozent beschleunigen soll. Auch das Scrollen in Webseiten geht deutlich schneller. Nokia verspricht hier einen Geschwindigkeitszuwachs zwischen 67 und 350 Prozent. Die neue Klasse QStaticText beschleunigt das Rendern von Text, das damit doppelt so schnell gehen soll wie in Qt 4.6. QPainter macht das Zeichnen von Partikelsystemen mit OpenGL effizienter.

QtNetwork wurde um Bearer-Management erweitert. Darüber stellt Qt Informationen dazu bereit, ob ein System online oder offline ist und wie viele Netzwerkinterfaces gerade zur Verfügung stehen; es kann diese starten und stoppen sowie transparent zwischen unterschiedlichen Access-Points roamen.

Details zu den Neuerungen in Qt 4.7 sind in der Dokumentation des Frameworks zu finden. Qt 4.7.0 steht unter qt.nokia.com/downloads zum Download bereit. Dort findet sich auch ein aktualisiertes Qt SDK, das Qt 4.7 sowie Qt Creator 2.0.1 umfasst.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. 16,99€
  3. 19,99€
  4. 19,99€

nate 22. Sep 2010

Woah, das ist echt was für Masochisten ;) Aber wozu gibt es schließlich das SDK? Damit...

debianer 21. Sep 2010

Hoffentlich wird ihnen erlaubt den RC aus dem Repo noch auf die final zu upgraden. Ich...


Folgen Sie uns
       


Huawei P20 Pro - Hands on

Huaweis neues Smartphone P20 Pro kommt mit drei Hauptkameras und einer Reihe von KI-Funktionen. Wir haben uns das Gerät in einem ersten Hands on angeschaut.

Huawei P20 Pro - Hands on Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenskandal Bundesregierung erwägt strenge Facebook-Regulierung
  2. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  3. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen

    •  /