Abo
  • Services:
Anzeige
HTC Desire
HTC Desire

Android 2.2 für HTC Desire

T-Mobile hatte Update zeitweise gestoppt

Außer bei O2 hat es auch bei T-Mobile Probleme bei der Verteilung von Android 2.2 alias Froyo für das HTC Desire gegeben. Zeitweise war Android 2.2 für T-Mobile-Kunden nicht verfügbar. Mittlerweile soll das Android-Update aber wieder zur Verfügung stehen.

Ein Fehler bei der Verteilung von Android 2.2 für das HTC Desire hat dafür gesorgt, dass die Verteilung angehalten wurde. Von dem Fehler waren ausschließlich Kunden von T-Mobile Österreich betroffen. Allerdings wurde die Updateverteilung auch für deutsche T-Mobile-Kunden angehalten, erklärte die Deutsche Telekom auf Nachfrage. Mittlerweile ist Android 2.2 für das HTC Desire wieder für alle verfügbar, verspricht der Netzbetreiber.

Anzeige

Der Fehler bewirkte, dass Kunden von T-Mobile Österreich fälschlicherweise Android 2.2 in englischer Sprache erhielten. Laut T-Mobile lag der Fehler bei HTC, das dann die Unterbrechung der Verteilung vornahm. Kunden von T-Mobile Österreich konnte es passieren, dass das Gerät nach dem Update nicht mehr funktionierte. Betroffene Kunden sollen von T-Mobile Österreich einen Patch zur Verfügung gestellt bekommen haben, um den Fehler zu beseitigen.

Probleme bei O2 dauern an

Die Probleme beim Update auf Android 2.2 für das HTC Desire für O2-Kunden sind nach über zwei Wochen noch immer nicht behoben. Anfang September 2010 war Android 2.2 zwar für das HTC Desire veröffentlicht, aber noch am gleichen Tag aufgrund eines Fehlers zurückgezogen worden. Seitdem ist nur die Aktualisierung über einen Windows-PC verfügbar, das Over-the-air-Update auf Android 2.2 wurde von O2 nicht wieder freigeschaltet.

Wer das HTC Desire nicht bei einem Netzbetreiber gekauft hat, kann Android 2.2 seit Ende Juli 2010 nutzen. Vodafone-Kunden erhielten Android 2.2 für das HTC Desire im August 2010.


eye home zur Startseite
blablablabla 28. Sep 2010

Was du auch sachlich begründen kannst @so was aber auch. Solche Aussagen zeugen davon...

hmjam 22. Sep 2010

Nun gut, wie wir aber alle wissen, ist das Update nicht von t-Mobbel gekommen, sondern...

Tel Co 21. Sep 2010

Wenn Apple einen "Fehler" macht, indem es beispielsweise die AT&T-Signalstärke "unter...

janine 21. Sep 2010

ich kriege es grade :) endlich

LOLHEHE 21. Sep 2010

Du hast vollkommen recht. Fazit: iphone? Nein. Keine gebrandeten Geräte mehr kaufen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Esslingen
  2. Bundes-Gesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Salzgitter, später Peine
  3. M&C TechGroup Germany GmbH, Ratingen
  4. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 37,99€
  2. Gutscheincode PLUSBAY (maximaler Rabatt 50€, nur Paypal-Zahlung)
  3. 299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  2. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  3. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  4. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  5. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  6. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  7. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  8. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  9. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  10. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    AllDayPiano | 07:11

  2. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    Cavaron | 07:10

  3. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Manto82 | 07:10

  4. Re: Zitat: "Der Akku, der vorn im Fahrzeug...

    _Pluto1010_ | 06:58

  5. Re: Regierung kann die Betreiber nicht zwingen

    tearcatcher | 06:49


  1. 07:13

  2. 18:37

  3. 18:18

  4. 18:03

  5. 17:50

  6. 17:35

  7. 17:20

  8. 17:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel