Android 2.2 für HTC Desire

T-Mobile hatte Update zeitweise gestoppt

Außer bei O2 hat es auch bei T-Mobile Probleme bei der Verteilung von Android 2.2 alias Froyo für das HTC Desire gegeben. Zeitweise war Android 2.2 für T-Mobile-Kunden nicht verfügbar. Mittlerweile soll das Android-Update aber wieder zur Verfügung stehen.

Artikel veröffentlicht am ,
HTC Desire
HTC Desire

Ein Fehler bei der Verteilung von Android 2.2 für das HTC Desire hat dafür gesorgt, dass die Verteilung angehalten wurde. Von dem Fehler waren ausschließlich Kunden von T-Mobile Österreich betroffen. Allerdings wurde die Updateverteilung auch für deutsche T-Mobile-Kunden angehalten, erklärte die Deutsche Telekom auf Nachfrage. Mittlerweile ist Android 2.2 für das HTC Desire wieder für alle verfügbar, verspricht der Netzbetreiber.

Stellenmarkt
  1. Manager Testautomation (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. IT-Systemadministrator:in (m/w/d)
    Beratungs- und Prüfungsgesellschaft BPG MBH, Krefeld
Detailsuche

Der Fehler bewirkte, dass Kunden von T-Mobile Österreich fälschlicherweise Android 2.2 in englischer Sprache erhielten. Laut T-Mobile lag der Fehler bei HTC, das dann die Unterbrechung der Verteilung vornahm. Kunden von T-Mobile Österreich konnte es passieren, dass das Gerät nach dem Update nicht mehr funktionierte. Betroffene Kunden sollen von T-Mobile Österreich einen Patch zur Verfügung gestellt bekommen haben, um den Fehler zu beseitigen.

Probleme bei O2 dauern an

Die Probleme beim Update auf Android 2.2 für das HTC Desire für O2-Kunden sind nach über zwei Wochen noch immer nicht behoben. Anfang September 2010 war Android 2.2 zwar für das HTC Desire veröffentlicht, aber noch am gleichen Tag aufgrund eines Fehlers zurückgezogen worden. Seitdem ist nur die Aktualisierung über einen Windows-PC verfügbar, das Over-the-air-Update auf Android 2.2 wurde von O2 nicht wieder freigeschaltet.

Wer das HTC Desire nicht bei einem Netzbetreiber gekauft hat, kann Android 2.2 seit Ende Juli 2010 nutzen. Vodafone-Kunden erhielten Android 2.2 für das HTC Desire im August 2010.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


blablablabla 28. Sep 2010

Was du auch sachlich begründen kannst @so was aber auch. Solche Aussagen zeugen davon...

hmjam 22. Sep 2010

Nun gut, wie wir aber alle wissen, ist das Update nicht von t-Mobbel gekommen, sondern...

Tel Co 21. Sep 2010

Wenn Apple einen "Fehler" macht, indem es beispielsweise die AT&T-Signalstärke "unter...

janine 21. Sep 2010

ich kriege es grade :) endlich

LOLHEHE 21. Sep 2010

Du hast vollkommen recht. Fazit: iphone? Nein. Keine gebrandeten Geräte mehr kaufen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /