Abo
  • Services:

Tintenstrahldrucker

Canon braucht eine weitere Fabrik mit 5.000 Arbeitern

Canon baut eine neue Fabrik für Tintenstrahldrucker, die Nachfrage ist massiv angestiegen. Standort soll Thailand sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Canon-Fabrik in Thailand
Canon-Fabrik in Thailand

Canon richtet wegen steigender Nachfrage für seine Tintenstrahldrucker eine weitere Fabrik ein und stellt 5.000 Arbeiter an, berichtete die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei aus informierten Kreisen. Die Investitionssumme für die neue Produktionsanlage in Thailand liegt bei 15 Milliarden Yen (134 Millionen Euro).

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Nürnberg
  2. ELAXY | CREALOGIX, Jever, Puchheim bei München, Stuttgart

Canon soll nach Angaben von IDC im letzten Jahr einen Anteil von 23 Prozent am Weltmarkt für Tintenstrahldrucker gehalten haben. Bis zum Jahr 2013 werde die Nachfrage um 18 Prozent auf 91 Millionen Tintenstrahldrucker anwachsen. Die Nachfrage für die Geräte sei in China und weiteren asiatischen Ländern angestiegen, so die Zeitung.

Canons neue Fabrik werde in Nakhon Ratchasima, 170 Kilometer nordöstlich von der bestehenden Canon-Fertigung in Bangkok, gebaut. Die Fabrik soll im Oktober 2011 betriebsbereit sein, dort würden jährlich 5,5 Millionen Drucker im unteren Preissegment hergestellt. Damit steigt die gesamte Produktionskapazität von Canon in dem Bereich um 40 Prozent auf 27 Millionen Tintenstrahldrucker.

Canon stellt die Matrixdrucker bisher in Thailand und Vietnam her. In Thailand werden gegenwärtig von Canon nur Geräte im mittleren bis oberen Preissegment gebaut. In den zwei Werken in Vietnam kommen nur billige Tintenstrahldrucker vom Band. Der japanische Canon-Konzern entschied sich für die neue Fabrik für Thailand, weil dort mehr Arbeitskräfte verfügbar seien und Zulieferer sich in der Nähe niedergelassen hätten. Auch in Bangkok wird die Produktion von 6 auf 8 Millionen Drucker erweitert. Die neue Niederlassung in Thailand erlaubt einen weiteren Ausbau um neue Fertigungshallen. Falls die Nachfragesteigerung anhält, könne Canon 2016 eine weitere Fabrikhalle betriebsbereit haben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€

LockerBleiben 21. Sep 2010

Diese Typen, die die Tintenstrahler schlecht machen, haben allesamt keine Ahnung oder...

130 Euro 21. Sep 2010

So viel habe ich für meinen Canon MP 620 bezahlt. Mit CISS läuft das Ding seit Monaten...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /