Abo
  • Services:

Canonical Design

Experimentelle Bewegungssteuerung für Ubuntu

Die Designabteilung bei Canonical hat in einem Experiment Bewegungen eines Benutzers aufgezeichnet und Ubuntu darauf reagieren lassen. Ein Einsatzszenario der Bewegungssteuerung wäre der Vollbildmodus für Systemmitteilungen, wenn der Benutzer nicht vor dem Bildschirm sitzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Canonical Design: Experimentelle Bewegungssteuerung für Ubuntu

In einem Experiment hat Canonical-Entwickler Christian Giordano die Einsatzmöglichkeiten einer Bewegungssteuerung mit Ubuntu untersucht. Per Kamera könnte Ubuntu beispielsweise erkennen, ob ein Benutzer vor dem Bildschirm sitzt. Wenn nicht, dann könnte das Betriebssystem Bildschirmmitteilungen automatisch im Vollbildmodus darstellen, damit sie auch aus der Distanz besser lesbar sind.

Per Bewegungserkennung könnte das System auch Parallaxen ausgleichen, indem es erkennt, von wo aus der Benutzer den Bildschirm betrachtet und den Fokus des Desktops entsprechend verschiebt. Ein weiteres Szenario wäre bei der Verwendung eines Videoplayers möglich: Lehnt sich der Anwender zurück, schaltet der Player in die Vollbildwiedergabe.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Neandertaler 23. Sep 2010

Ein weiterer Eintrag in der langen Liste der Zitate von Menschen ohne Weitsicht... Wer...

SonstigeGedanken 22. Sep 2010

Eine einfache Sache ist zum Beispiel, dass der Rechner selbst erkennt, wenn ich nicht...

Der Kaiser! 21. Sep 2010

Das ist Wii für den Computer geschaffen. ^^

Der Kaiser! 21. Sep 2010

Kann man etwas patentieren, was jemand bereits vor dir erfunden hat?


Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

      •  /