• IT-Karriere:
  • Services:

HTML5-Framework

Sproutcore 1.4 veröffentlicht

Das HTML5-Framework Sproutcore ist in der Version 1.4 erschienen und wartet mit neuen Funktionen auf. Die Version 1.5 soll bereits in Kürze folgen, vermutlich mit größeren Neuerungen, die Apple beisteuern will.

Artikel veröffentlicht am ,
HTML5-Framework: Sproutcore 1.4 veröffentlicht

Sproutcore 1.4 hat eine umfangreiche Touch-Unterstützung, was bedeutet, dass alle Sproutcore-Controls von Hause aus Touch-Events unterstützen. So soll es mit geringem Aufwand möglich sein, mit Sproutcore gebaute Webapplikationen auf iPhone und iPad zu bringen.

Stellenmarkt
  1. AcadeMedia GmbH, München
  2. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, verschiedene Standorte

Darüber hinaus wurden die Build-Tools für Sproutcore überarbeitet und sollen deutlich schneller sein. Neu ist die universelle Fehlerbehandlung, die alle Fehler abfangen soll. Zudem gibt es Unterstützung für Animationen, sowohl in Javascript als auch per CSS und hardwarebeschleunigt.

Hinzu kommen einige experimentelle Funktionen wie der Interface-Builder Greenhouse, eine noch unfertige Tableview-Komponente und Collectionview Fast Path, womit schneller durch Collectionviews gescrollt werden kann.

Sproutcore soll bereits in Kürze erscheinen, womöglich mit größeren Neuerungen, die Apple beisteuern will. Das Unternehmen nutzt Sproutcore unter anderem für seinen Dienst Me.com.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)

sssssssssssssss 22. Sep 2010

genau! man weiß ja nie ob man die client-software kennt. client-validierung is eigentlich...

ScriptJuckler 21. Sep 2010

Funzt prima aufm iPad. Ist bloß alles andere als begeisternd. Um nicht zu sagen...

Crocus 21. Sep 2010

Dieses Sproutcore funktioniert wenig bis gar nicht vom Handling her. Allein schon der...

4h3h4 21. Sep 2010

wie immer, bei golem


Folgen Sie uns
       


iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

    •  /