Abo
  • Services:

Pentax K-5

Neue Spiegelreflex von Pentax

Pentax bringt ein neues Spitzenmodell im Semiprofisegment auf den Markt, das die K-7 ablösen soll. Die neue Spiegelreflexkamera K-5 verfügt über einen Sensor mit einer höheren Auflösung, eine verbesserte Videofunktion und eine deutlich höhere Lichtempfindlichkeit als der Vorgänger.

Artikel veröffentlicht am ,
Pentax K-5: Neue Spiegelreflex von Pentax

Pentax stellt mit der K-5 eine digitale Spiegelreflexkamera (DSLR) vor. Die Kamera ist eine Weiterentwicklung der K-7 und soll diese als Spitzenmodell im oberen Semiprofisegment ablösen.

Schutz vor Spritzwasser und Staub

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München, Frankfurt
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Bei den Abmessungen unterscheiden sich die beiden Kameras nicht: Beide Gehäuse messen 130,5 x 96,5 x 72,5 mm und wiegen ohne Akku und Speicherkarte (SD und SDHC) 670 Gramm. Wie der Vorgänger ist auch die K-5 durch spezielle Dichtungen gegen Spritzwasser und Staub geschützt.

  • Pentax K-5 (Foto: Pentax)
Pentax K-5 (Foto: Pentax)

Der Unterschied liegt in der Technik: So ist die K-5 mit einem CMOS-Sensor im APS-C-Format ausgestattet, dessen Auflösung bei 16,3 Megapixeln liegt - die K-7 hatte eine Auflösung von 14,6 Megapixeln. Die Bildfolge ist um fast 2 Bilder pro Sekunde schneller geworden und beträgt jetzt 7 Bilder pro Sekunde. Die K-5 bietet zudem eine vergrößerte Empfindlichkeitsspanne, die von 80 bis 51.200 Iso reicht. Für jeden Bereich gibt es eine eigene Einstellung für die Rauschreduzierung.

HD-Video

Wie heute bei DSLRs üblich nimmt auch die K-5 HD-Videos (1.920 x 1.080 Pixel) auf. Die Bildrate beträgt hier 25 Bilder pro Sekunde. Über einen HDMI-Anschluss können diese gleich auf dem Fernseher angeschaut werden.

Die Pentax K-5 soll ab Ende Oktober 2010 für 1.460 Euro auf den Markt kommen. Sie wird nur als Gehäuse erhältlich sein oder in Kombination mit einem Objektiv: entweder mit einem 18-55-mm- oder mit einem 18-135-mm-Zoom. Die Kits werden 1.550 Euro kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

koenich 21. Sep 2010

So ist das Spiel! Iso 51200 sind wahrscheinlich Marketing und wenn dann nur im äußersten...

Kritischer Kunde 21. Sep 2010

Definitiv die Drei ^^


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /