Zaphod und Narcissus

Javascript-Engine für die Forschung

Mit Narcissus hat Mozilla eine Javascript-Engine für Forscher entwickelt. Diese können damit neue Funktionen und Erweiterungen der Sprache Javascript ausprobieren. Zaphod bringt die Engine in den Browser.

Artikel veröffentlicht am ,
Zaphod und Narcissus: Javascript-Engine für die Forschung

Die Javascript-Engine Narcissus ist selbst in Javascript realisiert und macht es damit einfach, mit Erweiterungen der Sprache Javascript zu experimentieren. Statt die Veränderungen in den Browser zu integrieren und diesen neu zu kompilieren reicht es aus, die entsprechenden Veränderungen in Javascript umzusetzen und die Javascript-Engine neu zu starten. Die Codebasis von Narcissus ist im Vergleich zu Firefox' Javascript-Engine Spidermonkey deutlich einfacher, was Forschern das Leben weiter erleichtern soll.

Stellenmarkt
  1. Cloud Architect (m/w/d)
    FLYERALARM Bit Labs GmbH, deutschlandweit
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    SONAX GmbH, Neuburg an der Donau
Detailsuche

Ergänzt wird Narcissus durch Zaphod, eine Erweiterung für Firefox, die Narcissus in den Browser integriert. Werden Scripte mit dem Content-Typ "application/narcissus" markiert, führt Firefox diese dank Zaphod mit Narcissus aus und nicht mit Spidermonkey. Zudem erlaubt es Zaphod, mit einem Klick komplett auf die in Javascript geschriebene Javascript-Engine zu wechseln.

Das Gespann aus Zaphod und Narcissus ist derzeit nicht für Webseiten geeignet, die starken Gebrauch von Javascript machen. Gedacht ist das Ganze in erster Linie für Forscher, die sich über die Weiterentwicklung von Javascript Gedanken machen und ihre Ideen auf einfache Art und Weise ausprobieren wollen.

Zaphod 1.0 steht unter mozillalabs.com zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Gardiner 21. Sep 2010

Naja, mathematische Regeln sind keineswegs von den Menschen erfunden, sondern entdeckt...

Aaarghh 21. Sep 2010

... wenn ich das schon lese...

develope 21. Sep 2010

korrekt

Arthur Dent 20. Sep 2010

:-) http://en.wikipedia.org/wiki/Young_Zaphod_Plays_It_Safe



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google Fonts
Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
Artikel
  1. Programmiersprache: JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken
    Programmiersprache
    JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken

    Douglas Crockford, der Erfinder des Datenformats JSON und Mitentwickler von Javascript, findet, dass die Sprache in Rente geschickt werden sollte.

  2. Paw Patrol: US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille
    Paw Patrol
    US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille

    Die US Space Force wird einen hundeähnlichen Roboter von Ghost Robotics auf Patrouille schicken, um Personalkosten zu senken.

  3. Windows auf dem Mac: Parallels wird merklich teurer
    Windows auf dem Mac
    Parallels wird merklich teurer

    Parallels 18 bietet eine native Unterstützung für Windows 11 und eine bessere Ressourcenzuweisung. Allerdings wird die Software teurer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: WD SSD 1TB m. Kühlkörper (PS5) 119,90€, MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /