Abo
  • Services:

Zaphod und Narcissus

Javascript-Engine für die Forschung

Mit Narcissus hat Mozilla eine Javascript-Engine für Forscher entwickelt. Diese können damit neue Funktionen und Erweiterungen der Sprache Javascript ausprobieren. Zaphod bringt die Engine in den Browser.

Artikel veröffentlicht am ,
Zaphod und Narcissus: Javascript-Engine für die Forschung

Die Javascript-Engine Narcissus ist selbst in Javascript realisiert und macht es damit einfach, mit Erweiterungen der Sprache Javascript zu experimentieren. Statt die Veränderungen in den Browser zu integrieren und diesen neu zu kompilieren reicht es aus, die entsprechenden Veränderungen in Javascript umzusetzen und die Javascript-Engine neu zu starten. Die Codebasis von Narcissus ist im Vergleich zu Firefox' Javascript-Engine Spidermonkey deutlich einfacher, was Forschern das Leben weiter erleichtern soll.

Stellenmarkt
  1. OBERMEYER Servbest GmbH, München
  2. Neoperl GmbH, Müllheim

Ergänzt wird Narcissus durch Zaphod, eine Erweiterung für Firefox, die Narcissus in den Browser integriert. Werden Scripte mit dem Content-Typ "application/narcissus" markiert, führt Firefox diese dank Zaphod mit Narcissus aus und nicht mit Spidermonkey. Zudem erlaubt es Zaphod, mit einem Klick komplett auf die in Javascript geschriebene Javascript-Engine zu wechseln.

Das Gespann aus Zaphod und Narcissus ist derzeit nicht für Webseiten geeignet, die starken Gebrauch von Javascript machen. Gedacht ist das Ganze in erster Linie für Forscher, die sich über die Weiterentwicklung von Javascript Gedanken machen und ihre Ideen auf einfache Art und Weise ausprobieren wollen.

Zaphod 1.0 steht unter mozillalabs.com zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€
  2. 158,80€
  3. 89,99€
  4. 29,99€

Gardiner 21. Sep 2010

Naja, mathematische Regeln sind keineswegs von den Menschen erfunden, sondern entdeckt...

Aaarghh 21. Sep 2010

... wenn ich das schon lese...

develope 21. Sep 2010

korrekt

Arthur Dent 20. Sep 2010

:-) http://en.wikipedia.org/wiki/Young_Zaphod_Plays_It_Safe


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

    •  /