Abo
  • Services:

Business Analytics

IBM kauft Netezza für 1,7 Milliarden US-Dollar

IBM will den Business-Analytics-Spezialisten Netezza für 27 US-Dollar pro Aktie übernehmen. Das entspricht einem Kaufpreis von 1,7 Milliarden US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch müssen aber die Aktionäre von Netezza und die Aufsichtsbehörden der Übernahme zustimmen. IBM geht davon aus, die Übernahme noch im vierten Quartal 2010 abschließen zu können.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. EWE Aktiengesellschaft, Bremen

Netezza soll IBMs Portfolio im Bereich Business-Analytics erweitern und Kunden helfen, ihre Geschäftsdaten zu analysieren. Rund 12 Milliarden US-Dollar hat IBM in den letzten vier Jahren in den Bereich Analytics investiert und insgesamt 23 Unternehmen übernommen.

Dank der Datawarehouse-Technik von Netezza sollen komplexe Anfragen zehn- bis 100-mal schneller abgewickelt werden können als mit herkömmlichen Systemen. Netezza bietet dazu Appliances mit seiner FAST-Technik (FPGA-Accelerated Streaming Technology) an, um Analysen zu beschleunigen.

Derzeit hat Netezza rund 350 Kunden, darunter Unternehmen wie Time Warner, Estee Lauder, NYSE Euronext und Virgin Media. Das Unternehmen hat rund 500 Mitarbeiter.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,48€
  2. 6,37€
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. 33,49€

Marktführer 21. Sep 2010

Doch.. in der Menge an Personal das man braucht, um diese alberne Datenbank zu betreiben. :P


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

      •  /