• IT-Karriere:
  • Services:

Sony

Neue Spekulationen um die PSP 2

Ein Sony-Manager deutet immerhin an, dass es eine zweite Auflage der Playstation Portable geben wird. Ein Spielentwickler weiß angeblich schon mehr: Er will in seinem Studio bereits einen Prototypen haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony: Neue Spekulationen um die PSP 2

"Wir haben eine PSP 2 bei uns im Büro, und wir schauen uns die Engine an und was sie leistet", sagte Shaun Himmerick vom Netherrealm, wo derzeit ein neues Mortal Kombat entsteht. Damit gibt er den schon etwas älteren Gerüchten um ein neues Handhald von Sony neues Futter. Eigentlich hatten viele Mitglieder der Spielebranche erwartet, dass Sony auf der Tokyo Game Show Mitte September 2010 den Schleier von einer PSP 2 lüftet - offiziell hat das Unternehmen darüber dann aber kein Wort verloren. Neben Himmerick haben sich weitere Entwickler zu Wort gemeldet, die angeblich schon über schon PSP-2-Entwicklungswerkzeuge haben.

Stellenmarkt
  1. RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr)
  2. über duerenhoff GmbH, Hochheim am Main

Im Gespräch mit Kotaku.com hat Shuhei Yoshida, ein hochrangiger Manager innerhalb der Playstation-Sparte bei Sony, deutlich gemacht: "Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass Sony kein weiteres portables Spielegerät macht". Angesichts normalerweise zurückhaltender japanischer Manager kommt das fast einer offiziellen Ankündigung gleich.

Über die technische Seite der PSP 2 verrät Shaun Himmerick lediglich, dass das Gerät sehr leistungsstark ist und in Tests wohl locker eine Bildwiederholrate von 60 geschafft hat. Frühere Gerüchtelieferanten wollten wissen, dass in dem Handheld eine Version des Cell-Prozessors mit vier Kernen zum Einsatz kommt - in der Playstation 3 steckt eine Variante mit acht Kernen. Die neue PSP 2 soll über zwei Kameras verfügen, eine an der Vorder- und eine an der Rückseite. Außerdem gibt es Hinweise darauf, dass sie auch über 3G-Funktionalität verfügt. Anderen Spekulationen zufolge arbeitet Sony Ericsson - womöglich zusätzlich - an einem Smartphone auf Basis von Android, das zumindest rudimentäre Funktionen einer mobilen Spielekiste bietet und ein PSP-Logo trägt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

ccc85 23. Sep 2010

Das Iphone hat sehr viel weniger drauf. Und außerdem solltet ihr lieber rausgehen und Fu...

Hate 22. Sep 2010

also.. das die psp den handheld/portable-gaming markt nicht revolutionieren und...

lulz 20. Sep 2010

Bring the heat!

duahsuasdio 20. Sep 2010

Das ist schon klar ;P

Ashrak 20. Sep 2010

Du bist halt kein IT-Profi und deswegen nicht in der Zielgruppe von golem.de. *thihihi*


Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
    Handelskrieg
    Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

    "Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
    Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

    1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
    2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
    3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

      •  /