Abo
  • Services:

Kodak Pynk

Fotokollagen auf Knopfdruck

Kodak stellt mit Pynk auf der Photokina in Köln ein neues Drucksystem vor. Das Pynk Smart Print System soll vollautomatisch auf einen Rahmen beziehungsweise auf ein Passepartout zugeschnittene Fotokollagen erstellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Kodak Pynk: Fotokollagen auf Knopfdruck

Das Pynk Smart Print System besteht aus speziellen Rahmen und Passepartouts, kombiniert mit speziellen Druckstationen. Kunden bringen ihre Fotos digital mit, und Pynk erstellt daraus vollautomatsich eine Kollage: Es vergrößert bestimmte Ausschnitte und schneidet die Bilde zurecht.

Stellenmarkt
  1. Friedhelm LOH Group, Herborn
  2. MAHLE Aftermarket GmbH, Stuttgart

Dabei setzt Kodak auf Codekarten, die mit den Bildern oder Passepartouts mitgeliefert werden. Die darauf notierte Nummer wird in die Druckkioske eingegeben, so dass diese die Kollage darauf anpassen können. So sollen professionell aussehende Fotokollagen mit ein paar Klicks entstehen.

Bei einem ersten Test des System im Juli 2010 in einer US-Drogerie-Kette haben die Kunden laut Kodak viel Interesse gezeigt. Weitere Informationen zu Kodaks Pynk Smart Print System gibt es unter pynk.kodak.com.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil 7 biohazard für 14,99€, Dungeons 3 für 13,99€, Tom Clancy's Ghost Recon...
  2. (u. a. PSN Card 50 Euro für 43,99€)
  3. 27,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 44,95€)
  4. 31,50€ (Vergleichspreis ca. 40€)

DickenHals 20. Sep 2010

Oder mit Picasa!


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /