Abo
  • Services:

Genital-Shooter

Microsoft stoppt Xbox-Version von Privates

Zu viel Sex für Microsoft? Das Unternehmen hat die Xbox-Version eines kunterbunten, unabhängig entwickelten Actionspiels gestoppt, in dem der Spieler mit kondombemützten Einheiten in Körperöffnungen kämpft.

Artikel veröffentlicht am ,
Genital-Shooter: Microsoft stoppt Xbox-Version von Privates

"Die Xbox-Jungs waren klasse", erklärte Dan Marshall vom unabhängigen Londoner Entwicklerstuido Zombie Cow. "Sie haben uns lange unterstützt, aber letztlich haben sie die Order bekommen, dass das Spiel nicht den Freigabeprozess für Indie Games bestehen darf, allein wegen seiner sexuellen Ausrichtung." Privates ist ein kunterbuntes, witzig gemachtes Actionspiel, in dem der Spieler seinen Trupp aus kondombemützten Mini-Marines in Körperöffnungen gegen allerlei Bakterien und sonstige Monster kämpfen lässt.

Die PC-Version von Privates ist als Download kostenlos erhältlich, benötigt wird lediglich ein halbwegs zeitgemäßer Windows-PC, dessen Grafikkarte Shader Model 2.0 unterstützt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand

flasherle 21. Sep 2010

dann vielspaß mit augenkrebs. bei mir muss beides passen. und so jung wie du denkst bin...

Peter Brülls 21. Sep 2010

Hmm.. a ha... Schon mal "Blood and Sand" oder "True Blood" gesehen?

gdfgdfgd 20. Sep 2010

Du bringst es auf den Punkt. Das gehört alles verboten.

Dr Obvious 20. Sep 2010

Da würden ein paar Sprüche aus verschiedenen Baller-Filmen eine komplett neue Bedeutung...

Response 20. Sep 2010

Catch the Sperm das Spiel kam (glaub ich mal) ohne Probleme raus. Aber der "Genital...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /