• IT-Karriere:
  • Services:

LG C300 Town

GSM-Handy mit QWERTZ-Tastatur

LG bringt mit dem C300 Town ein Mobiltelefon mit QWERTZ-Tastatur auf den Markt. Das Mobiltelefon soll sich vor allem für die mobile Nutzung sozialer Netzwerke eignen, ist allerdings nur mit GSM-Technik bestückt.

Artikel veröffentlicht am ,
LG C300 Town
LG C300 Town

Das C300 Town besitzt einen 2,4 Zoll großes TFT-Display mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln, auf dem bis zu 262.144 Farben angezeigt werden. Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es eine 2-Megapixel-Kamera mit 2fachem Digitalzoom. Für die mobile Ablenkung gibt es einen Musik-Player sowie ein UKW-Radio samt 3,5-mm-Klinkenbuchse. Der interne Speicher fasst 20 MByte. Auf einer Micro-SD-Karte lassen sich bis bis zu 8 GByte an Daten ablegen.

  • LG C300 Town
  • LG C300 Town
  • LG C300 Town
LG C300 Town
Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen, Berlin-Pankow

Auf dem Mobiltelefon sind ein HTML-Browser, ein E-Mail-Client sowie Applikationen für die Nutzung sozialer Netzwerke installiert. So gibt es Direktzugriffe für Facebook, Myspace, Twitter, Xing und StudiVZ. Für Instant Messaging ist der Windows Live Messenger installiert.

Das Handy unterstützt alle vier GSM-Netze, GPRS und EDGE. UMTS- oder WLAN-Funktionen gibt es nicht. Als weitere Drahtlos-Technik ist Bluetooth 2.1+ samt A2DP-Profil dabei. Bei einem Gewicht von 93 Gramm misst das Gerät 116 x 61,9 x 11,9 mm.

Die Sprechzeit mit einer Akkuladung ist nicht gerade berauschend, schon nach 3,5 Stunden muss der Akku wieder aufgeladen werden. Im Bereitschaftsmodus hält der Akku rund 16 Tage durch.

Nach LG-Angaben soll das C300 Town bereits verfügbar sein und kostet ohne Vertrag 120 Euro. Es ist Farben Weiß-Orange, Weiß-Pink, Schwarz-Rot und Schwarz-Gelb zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 33,99€
  3. 4,87€

Susenne 06. Jan 2011

hab das selbe Problem mit diesem scheeeeeeeiss..ich würde es am liebsten ausm Fenster...

sC 19. Sep 2010

jain, das ist nich ganz richtig. gesprächszeit mit display aus kann weniger strom...

657i 17. Sep 2010

ein Blackberry für Vorschulkinder.


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3070 - Test

Die Grafikkarte liegt etwa gleichauf mit der Geforce RTX 2080 Ti.

Geforce RTX 3070 - Test Video aufrufen
AVM Fritzdect Smarthome im Test: Nicht smart kann auch smarter sein
AVM Fritzdect Smarthome im Test
Nicht smart kann auch smarter sein

AVMs Fritz Smarthome nutzt den Dect-Standard, um Lampen und Schalter miteinander zu verbinden. Das geht auch offline im eigenen LAN.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Konkurrenz zu Philips Hue Signify bringt WLAN-Lampen von Wiz auf den Markt
  2. Smarte Kühlschränke Hersteller verschweigen Kundschaft Support-Dauer
  3. Magenta Smart Home Telekom bietet mehr für das kostenlose Angebot

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

    •  /