Abo
  • IT-Karriere:

Likewise

Enterprise Edition authentifiziert mit Smartcards

Die Authentifizierungssoftware Likewise unterstützt in der Enterprise Edition die Authentifizierung per Smartcard. Mit Kommandozeilenwerkzeugen kann Likewise per Skript gesteuert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Likewise: Enterprise Edition authentifiziert mit Smartcards

Die Enterprise Edition von Likewise 6.0 kann per Skript gesteuert werden. Sämtliche Funktionen stehen auch als Kommandozeilenbefehle zur Verfügung. Darüber hinaus unterstützt die kostenpflichtige Likewise-Variante die Authentifizierung per Smartcard.

  • Anmeldung über Likewise an einen Active-Directory-Server unter Linux...
  • ... und Mac OS X
  • Likewise unter Mac OS X
Anmeldung über Likewise an einen Active-Directory-Server unter Linux...
Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Ansonsten wurde Likewise Enterprise um ähnliche Funktionen erweitert, wie sein quelloffenes Pendant, etwa um einen verbesserten Service Manager, mit dem die Startsequenzen auf Linux- oder Mac OS X-Clients beschleunigt wurden. Dazu haben die Entwickler den Zugriff auf die verschiedenen Init-Systeme der Betriebssysteme im Service Manager implementiert.

Das Ändern von Passwörtern in einer Active-Directory-Umgebung wurde verbessert, es funktioniert auch in komplexen Topographien, etwa bei One-Way-Trust-Domänen. Der Code von Likewise wurde so überarbeitet, dass die Anmeldung von Benutzern schneller erfolgt. Likewise unterstützt die Authentifizierung mit Kerberos 5 (RFC 4120), LDAP (RFC 4511 und 2307), DNS (RFC 1035 und 3645), SMB/CIFS oder MSRPC.

Likewise integriert sowohl Linux- als auch Unix- und Apple-Systeme in Microsoft-Directory-Umgebungen und bietet zusätzlich Verwaltungs- und Reporting-Werkzeuge. Die Enterprise-Edition unterscheidet sich von der quelloffenen Variante unter anderem durch ein Modul für die Verwendung von unixoiden UIDs und GIDs in Active Directory, durch die Verwendung von Windows Group Policy mit Linux, Unix und Mac OS X und durch das erweiterte Reporting-Werkzeug.

Eine Workstation-Lizenz kostet 69 US-Dollar und verpflichtet zum Abschluss eines einjährigen 12x5-Support-Abonnements, das 20 Prozent der erworbenen Lizenzkosten beträgt. In dem Support-Paket sind Updates enthalten. Eine Server-Lizenz mit den gleichen Support-Bedingungen kostet 349 US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Die teuren 17. Sep 2010

Smartcards und Lesegeräte sind leider teuer für Privatgebrauch. Da muss man sich dann...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

    •  /