Abo
  • IT-Karriere:

Freier Video-Editor

Kdenlive mit Effekt-Bearbeitung in der Monitor-Ansicht

Im freien Videobearbeitungsprogramm Kdenlive können Effekte und Übergänge direkt in der Monitor-Ansicht bearbeitet und betrachtet werden. Die aktuelle Version 0.78 bringt zusätzlich ein Histogramm für die Überwachung von Farbveränderungen mit.

Artikel veröffentlicht am ,
Freier Video-Editor: Kdenlive mit Effekt-Bearbeitung in der Monitor-Ansicht

In Kdenlive können Effekte wie Sepia auf das gesamte Projekt angewendet werden, bisher ging das nur für einzelne Clips. Bild- und Ton-Effekte können als Track hinzugefügt werden, sie gelten dann für alle Clips, die sich darin befinden. Effekte können wie gewohnt eingestellt werden, Keyframes bleiben dabei allerdings bislang außen vor.

  • Das neue Einstellungsfenster für Effekte
  • Zusätzliche Audio-Effekte
  • Neue Funktionen für Slideshows
  • Farbverwaltung mit dem Histogramm
  • Das Histogramm
  • Das Histogramm und die Farbkurve mit Luma-Werten
  • Das Histogramm
  • Effekte für komplette Tracks
  • Der Sepia-Effekt
Das neue Einstellungsfenster für Effekte
Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm

Ein Histrogramm hilft beim Bearbeiten von Farbwerten in einem Film. Dabei zeigt das Histogramm wahlweise die Summe, die Luma- oder RGB-Werte an.

Die Anwendung von Effekten wurde vereinfacht. Statt wie bisher im eigenen Fenster und über Untermenüs können Effekte wie Vergrößern und Verkleinern in einem einzigen Dialog-Fenster direkt im Monitor bearbeitet werden.

Zusätzlich wurde die Slideshow-Funktion erweitert, auf Benutzerwunsch etliche weitere Funktionen eingepflegt und fast einhundert Fehler repariert. Das KDE-basierte Kdenlive steht unter der GPL und verwendet Ffmpeg, das MLT Video-Framework und das Effekte-API Frei0r. Die Videobearbeitung kommt mit einer Reihe von Video-Codecs klar, darunter Mpeg2, Mpeg4 und H.264. Für den Export stehen die Formate DV, Mpeg2, H.264 sowie weitere - auch freie - zur Verfügung. Vorgefertigte Pakete und Anleitungen zur Installation stehen unter kdenlive.org für etliche Linux-Distributionen, FreeBSD und Mac OS X zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 99,00€

Gandalf 18. Sep 2010

Boah bist Du ein Troll, sieht man schon am passenden Nick. Erst Windows-User blöd...

foo 18. Sep 2010

bin schon 2x mal angemeldet ;) aber habe keine news von denen bekommen

zococzxozxzx 18. Sep 2010

Danke Dir und Wahrheitssager. Die schaue ich mir mal an.

Leszek 17. Sep 2010

Wir benutzen KDEnlive hier als neuen Videoeditor für ZevenOS-Neptune, dass auf Debian...

Popelverstecker 17. Sep 2010

Ein wunderbares Programm, mit dem man tatsächlich arbeiten kann, den Wünschen seiner...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /