• IT-Karriere:
  • Services:

Freier Video-Editor

Kdenlive mit Effekt-Bearbeitung in der Monitor-Ansicht

Im freien Videobearbeitungsprogramm Kdenlive können Effekte und Übergänge direkt in der Monitor-Ansicht bearbeitet und betrachtet werden. Die aktuelle Version 0.78 bringt zusätzlich ein Histogramm für die Überwachung von Farbveränderungen mit.

Artikel veröffentlicht am ,
Freier Video-Editor: Kdenlive mit Effekt-Bearbeitung in der Monitor-Ansicht

In Kdenlive können Effekte wie Sepia auf das gesamte Projekt angewendet werden, bisher ging das nur für einzelne Clips. Bild- und Ton-Effekte können als Track hinzugefügt werden, sie gelten dann für alle Clips, die sich darin befinden. Effekte können wie gewohnt eingestellt werden, Keyframes bleiben dabei allerdings bislang außen vor.

  • Das neue Einstellungsfenster für Effekte
  • Zusätzliche Audio-Effekte
  • Neue Funktionen für Slideshows
  • Farbverwaltung mit dem Histogramm
  • Das Histogramm
  • Das Histogramm und die Farbkurve mit Luma-Werten
  • Das Histogramm
  • Effekte für komplette Tracks
  • Der Sepia-Effekt
Das neue Einstellungsfenster für Effekte
Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)

Ein Histrogramm hilft beim Bearbeiten von Farbwerten in einem Film. Dabei zeigt das Histogramm wahlweise die Summe, die Luma- oder RGB-Werte an.

Die Anwendung von Effekten wurde vereinfacht. Statt wie bisher im eigenen Fenster und über Untermenüs können Effekte wie Vergrößern und Verkleinern in einem einzigen Dialog-Fenster direkt im Monitor bearbeitet werden.

Zusätzlich wurde die Slideshow-Funktion erweitert, auf Benutzerwunsch etliche weitere Funktionen eingepflegt und fast einhundert Fehler repariert. Das KDE-basierte Kdenlive steht unter der GPL und verwendet Ffmpeg, das MLT Video-Framework und das Effekte-API Frei0r. Die Videobearbeitung kommt mit einer Reihe von Video-Codecs klar, darunter Mpeg2, Mpeg4 und H.264. Für den Export stehen die Formate DV, Mpeg2, H.264 sowie weitere - auch freie - zur Verfügung. Vorgefertigte Pakete und Anleitungen zur Installation stehen unter kdenlive.org für etliche Linux-Distributionen, FreeBSD und Mac OS X zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,49€
  2. 3,58€
  3. 4,65€
  4. 4,15€

Gandalf 18. Sep 2010

Boah bist Du ein Troll, sieht man schon am passenden Nick. Erst Windows-User blöd...

foo 18. Sep 2010

bin schon 2x mal angemeldet ;) aber habe keine news von denen bekommen

zococzxozxzx 18. Sep 2010

Danke Dir und Wahrheitssager. Die schaue ich mir mal an.

Leszek 17. Sep 2010

Wir benutzen KDEnlive hier als neuen Videoeditor für ZevenOS-Neptune, dass auf Debian...

Popelverstecker 17. Sep 2010

Ein wunderbares Programm, mit dem man tatsächlich arbeiten kann, den Wünschen seiner...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

    •  /