Abo
  • Services:
Anzeige
Digitale Medien: Wird die Zeitung zur iPad-App?

Digitale Medien

Wird die Zeitung zur iPad-App?

Viele Verlage setzen auf das iPad und andere mobile Geräte als Plattform für die Tageszeitung. Glaubt man einem US-Wissenschaftler, wird Apple in Kürze Zeitungsabonnements über den App-Store auf das iPad verkaufen.

Apple plant offensichtlich, das iPad zu einer Plattform für Zeitungen zu machen. Ein entsprechendes Abrechnungsmodell soll in Kürze bekannt gegeben werden, sagte Roger Fidler der Tageszeitung San Jose Mercury News. Fidler lehrt Journalismus an der Universität des US-Bundesstaates Missouri in Columbia.

Anzeige

Beteiligung an Einnahmen

Demnach will Apple Zeitungsabonnements über den App-Store verkaufen. Dafür verlange das Unternehmen eine Beteiligung an den Einnahmen. Die Verlage sollen 30 Prozent der Aboeinnahmen sowie 40 Prozent der Werbeeinnahmen an Apple abführen.

Die Verlage seien allerdings nicht so glücklich mit Apples Modell, sagte Fidler. Sie wollten lieber einen festen Betrag zahlen, statt Anteile an den Einnahmen für Abonnements und Werbung. Damit die Verlage wissen, wer ihre Abonnenten sind, wolle Apple ihnen die Daten überlassen, vorausgesetzt die Abonnenten stimmen zu.

Alte Zeitung auf neuen Medien

Viele Verlage drängen derzeit auf das iPad, bringen App-Versionen ihrer Medien heraus. Die Zeitungen suchten dringend nach Möglichkeiten, ihre traditionellen Abonnements auf Geräte wie Tablets oder E-Book-Reader zu übertragen, erklärte Fidler, dessen Spezialgebiet digitale Medien sind. Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner glaubt sogar, dass Apples Tablet die Verlagsindustrie retten wird.


eye home zur Startseite
iPad-Freak 07. Jul 2011

Ich finde es gut, dass sich Verlage den Schritt aufs iPad wagen, bzw sogar gehen müssen...

diePad 20. Sep 2010

Und? Er sagt dass Zeit verschwendet wird, weil man Papierzeitungen umblättern muss und...

Itkenner 17. Sep 2010

kein mensch kann länger als 20 minuten unverkrampft das ipad halten. In der ubahn...

micron_d 17. Sep 2010

"Verlage setzen zu viel Hoffnung auf Apps" von Jeff Jarvis http://derstandard.at...

Veräppelt 17. Sep 2010

Wer hindert dich daran deine Wertvollen Auktionen mit iPads auszupolstern?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Diakonie-Klinikum Stuttgart Diakonissenkrankenhaus und Paulinenhilfe gGmbH, Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden
  3. DEKRA SE, Stuttgart
  4. ViaMedia AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 24,29€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

  1. Re: Störende Kabel?

    HubertHans | 21:15

  2. Re: Am markt vorbei?

    Ovaron | 21:04

  3. Bitch, please

    __destruct() | 21:01

  4. Re: Priv

    interlingueX | 21:00

  5. Re: Turk Telekom als Vergleich

    sneaker | 20:56


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel