• IT-Karriere:
  • Services:

Oracle

JDK bleibt unter der GPL

Das Java Development Kit (JDK) soll auch weiterhin unter der GPL erscheinen. Seine Entwicklung soll mit der Java-Community vorangetrieben werden. Oracle will so an Suns Java-Strategie anknüpfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Oracle: JDK bleibt unter der GPL

Oracle will die Mitarbeit der Entwicklergemeinde in Bezug auf Java weiter fördern und das Entwicklerkit JDK wie Vorgänger Sun künftig unter die GPL stellen. Das schreibt Henrik Ståhl, Chef der Java Platform Group bei Oracle, in seinem Blog. An der Politik gegenüber Java werde sich auch nach der Übernahme von Sun durch Oracle nichts ändern.

Stellenmarkt
  1. Energieversorgung Mittelrhein AG, Koblenz
  2. Bundesrechnungshof, Bonn

Ståhls Äußerungen kommen im Vorfeld der für den 19. bis 23. September 2010 anberaumten JavaOne-Konferenz, die im Rahmen der Oracle-Hausmesse Openworld 2010 stattfinden wird.

Bislang waren die Stimmen aus dem Konzern eher ambivalent, was die Zukunft der Programmiersprache anbelangt. Zuletzt hatte Oracles Patentklage gegenüber Google wegen der Verwendung der Dalvik Virtual Machine in Android - einer freien virtuellen Maschine für Java-Code - für Unruhe in der Java-Gemeinde gesorgt. Nachdem Oracle die Klage gereicht hatte, sagte Google seine Teilnahme an JavaOne ab.

Ståhl kündigte an, Oracle werde auf der Java-Entwickler-Konferenz Details zu seiner Strategie preisgeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Death Stranding für 39,99€, Bloodstained: Ritual of the Night für 17,99€, Journey to...
  2. 59,99€
  3. 19,49€

bofhsmall 23. Sep 2010

Stimmt! Da viele Bugs einfach nicht behoben werden, braucht man sich auch wirklich...

LX 17. Sep 2010

...ganz schlechte Karten, liebe Orakler... Gruß, LX

Java Experte 16. Sep 2010

nein, das ist auch falsch. Google hat keine JVM-ähnliche VM programmiert. Google hat...

void 16. Sep 2010

dooooooch, das wird noch. Wenn Ellison endlich einen Weg gefunden hat die Presse...

zilti 16. Sep 2010

Ach, dort wurden schon immer dauernd Features rausgekippt. Zuletzt UML... Ist aber...


Folgen Sie uns
       


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Poco X3 NFC im Test: Xiaomis neuer Preisbrecher überzeugt
Poco X3 NFC im Test
Xiaomis neuer Preisbrecher überzeugt

Das Poco X3 NFC ist Xiaomis jüngstes preiswertes Smartphone, die Ausstattung verspricht angesichts des Preises einiges - und hält etliches.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Poco-Smartphone mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Smartphone Xiaomi stellt dritte Generation verdeckter Frontkameras vor
  3. Xiaomi Mi 10 Ultra kommt mit 120-Watt-Schnellladen

Galaxy Buds Live im Test: So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
Galaxy Buds Live im Test
So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance

Bluetooth-Hörstöpsel in Bohnenform klingen innovativ und wir waren auf die Galaxy Buds Live gespannt. Die Enttäuschung im Test war jedoch groß.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  2. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer
  3. Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC JBL tritt doppelt gegen Airpods Pro an

    •  /