• IT-Karriere:
  • Services:

Herunterladen und aufbereiten

Zeit Online: Wann kommen Archive des ZDF?

Stellenmarkt
  1. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München-Unterföhring

Depub: Hoffentlich bald. Es hängt aber, wie schon erwähnt, davon ab, ob uns die bereits depublizierten Daten zugespielt werden.

Unabhängig davon bereiten wir aktuell die Textarchive für folgende Seiten vor: br-online.de, hr-online.de, mdr.de, ndr.de, rbb-online, radiobremen.de, swr.de, wdr.de und heute.de. Vorbereiten bedeutet, dass wir damit beginnen, die noch nicht depublizierten Artikel von den Seiten herunterzuladen und aufzubereiten. Läuft alles wie geplant, wird dies in Zukunft automatisiert ablaufen und uns täglich nur wenige Minuten für Korrekturen kosten.

Parallel dazu planen wir die Sicherung der Mediatheken. Der Aufwand und der Widerstand werden hierbei aber ungleich größer sein.

Zeit Online: Beobachten Sie solche "Depublikationen" auch international? Deutschland ist nicht das einzige Land, in dem öffentlich-rechtliche Archive aus dem Netz verschwinden, wollen Sie die weiterer Länder speichern?

Depub: Nein, wir haben in diese Richtung bisher nichts geplant.

Zeit Online: Haben öffentlich-rechtliche Anstalten schon Kontakt zu Ihnen aufgenommen? Via Anwalt beispielsweise?

Depub: Wir haben bisher nur E-Mails von einzelnen Redakteuren bekommen. Anwälte der öffentlich-rechtlichen Anstalten haben uns noch nicht angeschrieben. Wir würden aber auch nicht antworten.

Zeit Online: Haben Sie keine Skrupel gegenüber freien Autoren, deren Rechte sie immerhin mit dem Angebot verletzen?

Depub: Siehe Antwort auf die erste Frage, es ist eine Abwägung. Wir sind im Übrigen davon überzeugt, dass die meisten Autoren mit einem Archiv keine Probleme haben, solange es frei und nicht kommerziell ist. [von Kai Biermann, Zeit Online]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Depublizieren: Depub will alle Öffentlich-Rechtlichen archivieren
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote

Ekelpack 20. Sep 2010

Als ob jemals irgendein 3Sat-Zuschauer den werbeverseuchten, zielgruppenorientierten...

chcucucuc 17. Sep 2010

Es gibt ähnlich sinnvolle projekte die man halt wegen abmahnismus ( lehrer-bewertungen...

NeinMann 17. Sep 2010

Ähm, wenn man die daten da extra wieder löscht ist das doch eher extra arbeit, als die...

sfdzjaetjda 16. Sep 2010

Die wollen keinen HTML-Mirror aufsetzen ...


Folgen Sie uns
       


Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

    •  /