Abo
  • Services:
Anzeige

Moderierte Foren

Presserat für Nutzerkommentare zuständig

Der Deutsche Presserat erklärt sich auch für moderierte Foren zuständig und will künftig entsprechende Beschwerden behandeln.

Der Presserat ist für die Prüfung und ethische Bewertung journalistisch-redaktioneller Publikationen zuständig, hat allerdings eher symbolische Bedeutung, denn er kann höchstens eine öffentliche Rüge aussprechen, ernsthafte Sanktionen gegen Medien kann er nicht verhängen.

Zu den zu bewertenden journalistisch-redaktionellen Publikationen zählen auch moderierte Foren, deren Inhalte vorab geprüft werden, entschied das Plenum des Presserats. Inhalte unmoderierter Foren, damit sind Foren gemeint, bei denen nicht alle Beiträge vor Veröffentlichung geprüft werden, werden vom Presserat nicht geprüft und bewertet. Dabei handle es sich um Äußerungen, die vor der Veröffentlichung nicht der redaktionellen Kontrolle unterliegen.

Anzeige

Beschwerden gegen Inhalte unmoderierter Foren werden vom Presserat daher nicht behandelt und lediglich an die betroffenen Verlage weitergegeben.


eye home zur Startseite
Trololo-Mann 19. Sep 2010

Deutschlands Medienunabhängigkeit wird durch Pluralismus erreicht. FAZ ist laut eigener...

zpxohcozx 16. Sep 2010

Die wollen einen anteil von der verwertungspauschalw, die google und bing bald bezahlen...

Youssarian 16. Sep 2010

Manchmal auch mehr als eine. Die sogenannte "alte" Rechtschreibung, die unterdessen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. über Ratbacher GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,99€
  2. 49,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 79€)

Folgen Sie uns
       


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Unart

    FranzBekker | 06:24

  2. Das was hier voellig irre ist ...

    flauschi123 | 06:12

  3. Re: Verzicht

    ThaKilla | 05:53

  4. Re: Es führt kein Weg an Windows vorbei

    FranzBekker | 05:50

  5. Re: Und was berechnen die wirklich?

    Komischer_Phreak | 05:41


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel