Abo
  • Services:
Anzeige
PLX: 100 Meter PCI Express 3.0 per Glasfaser

PLX

100 Meter PCI Express 3.0 per Glasfaser

IDF

Schnelle Datenverbindungen zwischen Servern sind auch per PCIe möglich. PLX erreicht über eine Glasfaserverbindung hohe Datenraten und hohe Reichweiten mit seinen PCIe-Switches.

PLX Technology hat eine schnelle Glasfaserverbindung zwischen zwei PCIe-Switches der dritten Generation präsentiert, um damit die Machbarkeit langer PCIe-Verbindungen bei hohen Datenraten zu demonstrieren. Mit solchen Switches lässt sich die Anzahl der PCIe-Steckplätze vergrößern. Zudem muss eine weitere Steckkarte, oder, wie im Fall der Demonstration, eine SSD nicht unbedingt am selben Ort wie das Mainboard sein, das die PCIe-Slots bietet.

Anzeige
  • Demoaufbau von PLX Technology
  • In der Mitte sind die Wandler zu sehen, die elektrische Signale in optische Signale wandeln. Die Wandler sind nicht von PLX, ...
  • ... die Switches, hier der rechte, hingegen schon.
Demoaufbau von PLX Technology

Die Lösung von PLX verspricht eine geringere Leistungsaufnahme als 10-GBit-Ethernet und natürlich auch eine höhere Datenrate. Pro PCIe-Lane können 8 GBit/s übertragen werden. In einer x8-Konfiguration wären das maximal 64 GBit/s, die über die optische Faser transportiert würden. Auf dem IDF demonstrierte PLX das nur mit einem kurzen optischen Kabel in einer x4-Konfiguration. Der Hersteller geht aber davon aus, dass 100 Meter möglich sind.

PCIe 3.0 hat noch nicht die Marktreife erreicht. Erste fertige PCIe-Produkte der dritten Generation werden erst für das Jahr 2011 erwartet.


eye home zur Startseite
IB 22. Sep 2010

[] du kennst Infiniband. Intel war mit der damaligen (~ 2002+ herum) Lösung wohl nicht so...

Johnny Cache 17. Sep 2010

Im Winter eine fette Kiste zum heizen, im Sommer ne kleine mit 45W-CPU. Da sollen mir...

as (Golem.de) 16. Sep 2010

Hallo, das ist was PLX anpeilt bzw. als Konkurrenz sieht. Vielleicht kommt da Netto nicht...

Krille 16. Sep 2010

Ich hätt ja eher Enterprise genommen, passt besser zum Thema und kommt auf HD sowas von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, deutschlandweit
  4. Unfallkasse Baden-Württemberg, Karlsruhe, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    neocron | 17:51

  2. Re: Mehr als 640 Kilobyte Speicher braucht kein...

    sneaker | 17:50

  3. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    Azzuro | 17:49

  4. Re: Wieso Bad Staffelstein in Franken?

    sneaker | 17:49

  5. Re: Marissa Mayer II ... und noch ein Konzern...

    slead | 17:45


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel