Abo
  • Services:

PLX

100 Meter PCI Express 3.0 per Glasfaser

IDF

Schnelle Datenverbindungen zwischen Servern sind auch per PCIe möglich. PLX erreicht über eine Glasfaserverbindung hohe Datenraten und hohe Reichweiten mit seinen PCIe-Switches.

Artikel veröffentlicht am ,
PLX: 100 Meter PCI Express 3.0 per Glasfaser

PLX Technology hat eine schnelle Glasfaserverbindung zwischen zwei PCIe-Switches der dritten Generation präsentiert, um damit die Machbarkeit langer PCIe-Verbindungen bei hohen Datenraten zu demonstrieren. Mit solchen Switches lässt sich die Anzahl der PCIe-Steckplätze vergrößern. Zudem muss eine weitere Steckkarte, oder, wie im Fall der Demonstration, eine SSD nicht unbedingt am selben Ort wie das Mainboard sein, das die PCIe-Slots bietet.

  • Demoaufbau von PLX Technology
  • In der Mitte sind die Wandler zu sehen, die elektrische Signale in optische Signale wandeln. Die Wandler sind nicht von PLX, ...
  • ... die Switches, hier der rechte, hingegen schon.
Demoaufbau von PLX Technology
Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Die Lösung von PLX verspricht eine geringere Leistungsaufnahme als 10-GBit-Ethernet und natürlich auch eine höhere Datenrate. Pro PCIe-Lane können 8 GBit/s übertragen werden. In einer x8-Konfiguration wären das maximal 64 GBit/s, die über die optische Faser transportiert würden. Auf dem IDF demonstrierte PLX das nur mit einem kurzen optischen Kabel in einer x4-Konfiguration. Der Hersteller geht aber davon aus, dass 100 Meter möglich sind.

PCIe 3.0 hat noch nicht die Marktreife erreicht. Erste fertige PCIe-Produkte der dritten Generation werden erst für das Jahr 2011 erwartet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

IB 22. Sep 2010

[] du kennst Infiniband. Intel war mit der damaligen (~ 2002+ herum) Lösung wohl nicht so...

Johnny Cache 17. Sep 2010

Im Winter eine fette Kiste zum heizen, im Sommer ne kleine mit 45W-CPU. Da sollen mir...

as (Golem.de) 16. Sep 2010

Hallo, das ist was PLX anpeilt bzw. als Konkurrenz sieht. Vielleicht kommt da Netto nicht...

Krille 16. Sep 2010

Ich hätt ja eher Enterprise genommen, passt besser zum Thema und kommt auf HD sowas von...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
    Grafikkarten
    Das kann Nvidias Turing-Architektur

    Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
    2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
    3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

      •  /