Abo
  • Services:

Square

Adobe Flash in 64 Bit und mehr Hardwarebeschleunigung

Unter dem Codenamen Square hat Adobe eine Vorabversion des kommenden Flash-Players veröffentlicht, die erstmals 64-Bit-Unterstützung für Windows, Linux und Mac OS X mitbringt. Zudem wird das Rendering künftig auch in Hardware beschleunigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Square: Adobe Flash in 64 Bit und mehr Hardwarebeschleunigung

Adobes erster Versuch, eine 64-Bit-Version des Flash-Players anzubieten, war gescheitert. Die nur für Linux angebotene Vorabversion wurde Mitte Juni 2010 von Adobes Website genommen. Es seien einige architektonische Veränderungen an Flash notwendig, argumentierte Adobe damals und versicherte zugleich, native 64-Bit-Versionen des Flash-Players für Windows, Linux und Mac OS X anbieten zu wollen.

Stellenmarkt
  1. Kratzer Automation AG, verschiedene Standorte
  2. infoteam Software AG, Bubenreuth bei Erlangen, Stuttgart

Mit Square liegt nun eine erste Vorabversion des Flash-Players mit dieser nativen 64-Bit-Unterstützung für Windows, Linux und Mac OS X vor.

Darüber hinaus bietet Square eine erweiterte Unterstützung für Microsofts Internet Explorer 9, der seit gestern in einer Betaversion vorliegt. Square nutzt dabei das hardwarebeschleunigte Rendering von Microsofts neuem Browser, was die Grafikleistung steigern und nahtloses Compositing erlauben soll.

Die Square genannte Vorabversion des Adobe Flash Players steht ab sofort im Rahmen der Adobe Labs zum Download bereit. Wer sie installiert, muss den Flash-Player allerdings selbst aktuell halten, automatische Updates von Adobe gibt es nicht, auch nicht auf eine mögliche fertige Version.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 915€ + Versand
  3. ab 399€
  4. 119,90€

regiedie1. 23. Sep 2013

Wird dann wieder Firefox unterstützt oder doch weiterhin nur Chromium? :/

regiedie1. 23. Sep 2013

Wo sind die 64-Bit-Browser, die seit einem Jahrzehnt in stabilen Versionen laufen...

Pluto 09. Okt 2010

Gibt's die Testversion auch schon auf deutsch?

Zerosan 17. Sep 2010

Um aus nostalgiegründen in Spielen rumzuwühlen welche niemals auf 64bit raußgekommen...

Hotohori 16. Sep 2010

Der Vorteil von HTML 5 Video, Audio und Co ist eben, dass man kein extra Plugin...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /